• Facebook
  • Twitter

Darmstadt verpflichtet Flügelspieler Skarke

Der SV Darmstadt 98 hat sich in der Offensive verstärkt und Flügelspieler Tim Skarke unter Vertrag genommen. Das gaben die Lilien am Freitagabend auf ihrer Website bekannt. Der 22-Jährige kommt vom Ligakonkurrenten aus Heidenheim und freut sich auf eine neue Herausforderung.  

Skarke verlässt Jugendverein Heidenheim 

Erst ein Verein steht in der Vita des 22-Jährigen Fußballers Tim Skarke, der beim 1. FC Heidenheim in der Jugend ausgebildet wurde und dort auch den Sprung in die 2. Bundesliga schaffte. Entsprechend glaubwürdig ist es, wenn der Flügelspieler unmittelbar nach seinem Wechsel zu Darmstadt 98 davon spricht, dass er sich nun auf die "Herausforderung" bei den Lilien freue.

Neues Kapitel bei den Lilien

"Ich habe viele Jahre in Heidenheim verbracht, habe mich aber jetzt dazu entschlossen, ein neues Kapitel aufzuschlagen. Ich glaube, dass der SV 98 dafür der richtige Verein ist, hier hat es für mich einfach gepasst", wird Skarke weiter auf der Website von Darmstadt 98 zitiert, auf der sich auch Sportkoordinator Carsten Wehlmann über den Neuzugang freut: "Mit seinen 22 Jahren ist Tim Skarke noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung angekommen, bringt für sein Alter aber auch schon einiges an Zweitliga-Erfahrung mit. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn von uns überzeugen konnten und sind uns sicher, dass er uns mit seinen Qualitäten weiterhelfen wird."

Vertrag bis 2022 für den erfahrenen Zweitligaspieler

Für Heidenheim lief Skarke in den vergangenen fünf Jahren 62 mal in der 2. Bundesliga auf und erzielte in dieser Zeit vier Tore bei vier weiteren Torvorlagen. Zudem bestritt der Flügelspieler noch acht Spiele im DFB-Pokal und war auch einmal für die deutsche U21-Nationalmannschaft aktiv. In Darmstadt läuft sein neuer Vertrag nun bis zum Juni 2022.