• Facebook
  • Twitter

"Dieses Jahr wird das nichts mehr": 96 kämpft um neuen Muroya-Vertrag

IMAGO / Eibner

Mit Blick auf den kommenden Sommer steht bei Hannover 96 viel Arbeit an. Elf Spieler-Verträge laufen bei den Roten nach der Saison aus. Auch der von Sei Muroya. Doch mit dem 28-Jährigen wird es wohl keine schnelle Einigung geben.

Drei Tore als Verteidiger

"Es ist kein Geheimnis, dass wir schon Gespräche geführt haben. Aber man kann nicht sagen, dass wir kurz vor dem Abschluss stehen. Dieses Jahr wird das nichts mehr", sagte 96-Sportchef Marcus Mann der "Bild".

Muroya, nicht für die WM in Katar nominiert, kam in der bisherigen Spielzeit in 16 Spielen auf drei Tore und eine Vorlage. Zuvor waren ihm in zwei Saisons keine Treffer gelungen. Der Rechtsverteidiger profitierte von einer Systemumstellung und zeigte seine Offensivqualitäten. Auf welche die Niedersachsen auch gern in der kommenden Saison zurückgreifen möchten.