• Facebook
  • Twitter

FCSP zur Torwartsuche gezwungen: Brodersen fällt lange aus

Svend Brodersen ist hinter FCSP-Keeper Robin Himmelmann der sichere Rückhalt als Ersatzmann. Doch der ehemalige U21-Nationalspieler wird nun ausfallen, bis zum Winter wird Trainer Jos Luhukay auf seine Nummer zwei verzichten müssen.

Externer Ersatz gesucht

Wenn Robin Himmelmann verhindert ist, dann sprang Svend Brodersen als zuverlässiger Ersatzmann ein – nun aber wird der 22-Jährige wegen eines Schlüsselbeinbruchs selbst bis zum Winter ausfallen. Für Trainer Jos Luhukay ergibt die damit die Problematik, dass hinter Himmelmann nur noch der 19-jährige Leon Schmidt im Kader steht. Der trägt auf seinem Rücken zwar die Nummer eins, soll aber überwiegend in der U23-Mannschaft seine Einsatzzeiten sammeln.

"Wir tun ihm keinen Gefallen damit, wenn wir ihn bei uns auf die Bank setzen", sagte Luhukay gegenüber der "Mopo" über den Youngster, der bislang in sieben Regionalliga-Partien auf dem Platz stand. Der Cheftrainer erklärte, man suche nun nach einem externen Ersatzmann. Das war zuletzt Korbinian Müller als Nummer drei der Hanseaten gewesen, im Sommer wurde der Vertrag nicht verlängert. Müller ist seitdem noch ohne neuen Verein.