• Facebook
  • Twitter

Fortuna Düsseldorf: Entwarnung bei Felix Klaus

© IMAGO / foto2press

Beim 2:0-Sieg der Düsseldorfer über Sandhausen musste Flügelspieler Felix Klaus in der 41. Spielminute ausgewechselt werden. Untersuchungen ergaben keinen weiteren Befund über eine Verletzung, dennoch wird der 28-Jährige einige Tage pausieren.

"Keine Auffälligkeiten"

Aufatmen bei Fortuna Düsseldorf, denn nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Felix Klaus scheint sich kein längerer Ausfall anzubahnen. Wie der Verein mitteilte, habe es "keine Auffälligkeiten" bei den Untersuchungen des 28-Jährigen gegeben. Als weitere Vorsichtsmaßnahme beschlossen die Düsseldorfer allerdings, dass Klaus für einige Tage mit dem Mannschaftstraining aussetzen wird. Am kommenden Samstag (20:30 Uhr) könnte der Flügelspieler gegen Werder Bremen aber schon wieder einsatzbereit sein. Bislang absolvierte Klaus schon 17 Pflichtspiele für die Fortuna, in denen ihm zwei Tore und zwei Vorlagen gelangen.