• Facebook
  • Twitter

Hannover 96: Twumasi fällt aus – Franz und Evina zurück

© imago images / Joachim Sielski

Vor dem Duell am Freitag (18.30 Uhr) zu Hause gegen den SC Paderborn muss Hannover 96 den Ausfall von Angreifer Patrick Twumasi verkraften. Dafür sind Mike Frantz und Franck Evina wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Faserriss im Oberschenkel 

Der 26-jährige Twumasi, der bislang 16 Spiele absolviert hat, hatte sich am Samstag beim 2:1-Sieg im Derby in Braunschweig verletzt. Der Flügelspieler musste in der 57. Minute ausgewechselt werden. Er hatte sich einen Faserriss an der rückseitigen Oberschenkelmuskulatur zugezogen und wird bis zu drei Wochen ausfallen, teilte Trainer Kenan Kocak auf der Vereinswebsite mit.

Erfreuliche Nachrichten gibt es hingegen von Mike Frantz und Franck Evina. Beide Profis sind am Dienstag nach langer Pause wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Frantz erlitt Ende Oktober einen Teilabriss der rückseitigen Oberschenkelmuskulatur. Bis dahin hatte der 34-jährige Mittelfeldspieler in jedem der fünf Saisonspiele auf dem Platz gestanden. "Er ist ein sehr wichtiger Spieler – eine Persönlichkeit, die auch in der Kabine sehr wichtig ist. Deswegen bin ich sehr froh, dass er wieder sehr nah dran ist", sagt Kocak. Evina, ein 20-jähriger Außenbahnspieler, verletzte sich nur wenige Tage später am Außenband im Knie. Nun sind beide zurück beim Team.