• Facebook
  • Twitter

Hannover: Praxis für Eigengewächs Walbrecht gesucht

imago images / Joachim Sielski

Hannover 96 hat für Tim Walbrecht zumindest noch keine Verwendung und bemüht sich um ein Leihgeschäft für sein Eigengewächs. Nach nur fünf Einsätzen in der vergangenen Saison soll der defensive Mittelfeldspieler Praxis sammeln können.

"Er braucht Spielzeit“

Aus den Plänen der Niedersachsen für Walbrecht macht Sportchef Marcus Mann kein Hehl. "Er braucht Spielzeit“, sagte der 38-Jährige in der Bild-Zeitung.

Walbrecht hat an der Leine noch einen Vertrag bis 2023. Bereits 2020 war der 20-Jährige für ein Jahr an den SV Wehen Wiesbaden ausgeliehen gewesen.

Angeblich ist Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt an einer temporären Verpflichtung des Talents interessiert. Mann kommentiert das Gerücht zurückhaltend: "Wenn es eine konkrete Anfrage gibt, werden wir uns zusammensetzen. Nicht jeder Verein ist sinnvoll.“