• Facebook
  • Twitter

Ioannis Gelios verlässt Holstein Kiel nach der Saison

IMAGO / Beautiful Sports

Nach drei Jahren endet die Zeit von Ioannis Gelios bei Holstein Kiel. Wie der "Kicker" am Mittwoch berichtet, wird der 29-jährige Torwart seinen Vertrag bei den Störchen nicht verlängern. Unter Trainer Marcel Rapp hatte der Deutsch-Grieche seinen Stammplatz verloren.

Pokal-Held gegen die Bayern

Seit Rapp Trainer an der Förde ist, kam Gelios kaum noch zum Zug. Nur am 15. und 16. Spieltag sprang er noch einmal ein, ansonsten setzte der Trainer zwischen den Pfosten auf Thomas Dähne. Ein Platz auf der Bank genügt nicht den Ansprüchen, weshalb Gelios den Verein im Sommer verlassen wird. Laut "Kicker" gab es erste lose Angebote – auch aus dem Ausland. Konkrete Verhandlungen soll es noch nicht gegeben haben.

Gelios kam im Sommer 2019 vom F.C. Hansa Rostock nach Kiel und bestritt bislang 67 Spiele für die KSV. Eins der Highlights war das Weiterkommen im DFB-Pokal gegen den FC Bayern München im Januar 2021, als Gelios einen mit einer Parade im Elfmeterschießen für das Weiterkommen sorgte. Eine Runde später hielt er gegen den SV Darmstadt 98 sogar zwei Elfmeter.