• Facebook
  • Twitter

Kainz-Transfer von Bremen nach Köln praktisch perfekt

Der 1. FC Köln hat sich noch einmal für die entscheidende Phase des Rennens um den Aufstieg in die Bundesliga verstärkt. Sportvorstand Armin Veh bestätigte im Trainingslager der Rheinländer auf Mallorca faktisch die Verpflichtung von Flügelstürmer Florian Kainz vom Erstligisten Werder Bremen.

Vertrag bis 2022 – rund drei Millionen Euro Ablöse

Der Österreicher soll in Köln laut Veh einen Vertrag bis 2022 erhalten. Als Ablöse für Kainz, der in Bremen noch bis 2020 gebunden war, ist eine Ablösesumme von rund drei Millionen Euro im Gespräch. Die Vertragsunterschrift soll nach dem für Freitag angesetzten Medizincheck erfolgen.

Kainz, der in Bremen im Laufe der zurückliegenden Hinrunde achtmal zum Einsatz kam, ist der zweite namhaftere Zugang der Geißböcke für den zweiten Saisonabschnitt vom einem Bundesligisten binnen drei Tagen. Erst am vergangenen Sonntag hatte Köln Johannes Geis vom Vizemeister Schalke 04 unter Vertrag genommen.