• Facebook
  • Twitter

Kiel: Arslan an Dresden verliehen

©

Holstein Kiel hat Mittelfeldspieler Ahmet Arslan an Drittligist Dynamo Dresden ausgeliehen. Der 28-Jährige soll beim Zweitliga-Absteiger wieder zu seiner früheren Leistungsstärke zurückfinden.

Stöver: "Der richtige Schritt“

Kiels Sportchef Uwe Stöver erinnerte bei der Bekanntgabe des Leihgeschäfts an den Kreuzbandriss des gebürtigen Memmingers im Mai 2022: "Ahmet hat eine lange Verletzungspause hinter sich und hat sich wieder zurückgekämpft. Für ihn ist es wichtig, über viele Einsatzzeiten in den Spielrhythmus zu kommen. Daher ist der Wechsel nach Dresden zu einem ambitionierten Drittligisten der richtige Schritt.“

Arslan hatte sich im vergangene Februar nach der Genesung von seiner Knieverletzung wieder zurückgemeldet. In der Rückserie kam der Ex-Lübecker immerhin schon wieder siebenmal zum Einsatz, konnte dabei aber noch nicht wieder so überzeugen wie vor seiner Zwangspause.