• Facebook
  • Twitter

Köln: Czichos und Schmitz vor Wechsel zum FC

Der 1. FC Köln arbeitet weiter intensiv an der Zusammenstellung des Kaders für die neue Zweitliga-Spielzeit. Nach Angaben der "Bild" zieht es nun auch den Kieler Rafael Czichos sowie den Leipziger Benno Schmitz in das Rheinland.

"Baustelle Abwehr" geschlossen

Gerade in der Abwehr sah Armin Veh Handlungsbedarf. Dieser dürfte mit den Verpflichtungen von Rafael Czichos und Benno Schmitz Geschichte sein. Selbst der bevorstehende Abgang von Stamm-Innenverteidiger Dominique Heintz könnte nun kompensiert werden. Gerade von dem 28-jährigen Czichos verspricht sich Armin Veh viel. Der Innenverteidiger trug bei Holstein Kiel die Kapitänsbinde, gilt als zweikampfstarker und torgefährlicher Führungsspieler.

Anfang bringt seinen Kapitän mit

Jedoch birgt die Personalie auch Brisanz. So ist der alte Trainer von Czichos auch gleichzeitig der neue. Wie sein Schützling wechselt bekanntlich auch Trainer Markus Anfang von der Ostsee ins Rheinland. Wechsel dieser Art haben in der Vergangenheit nicht selten zu Konflikten geführt.

Unabhängig vom möglichen Konfliktpotenzial in der Personalie Czichos erscheinen die neuesten Transfers durchaus sinnvoll. Mit dem 23-jährigen Schmitz kommt der lange gesuchte Rechtsverteidiger von RB Leipzig, mit Czichos der erfahrene Mann für die Abwehrmitte. Findet sich die neuformierte Verteidigung in der Vorbereitung entsprechend zusammen, dürfte sie höchsten Zweitliga-Ansprüchen genügen.