• Facebook
  • Twitter

Leihe von Grozurek endet: KSC verabschiedet Österreicher

© imago images / Poolfoto

In den Kaderplanungen des Karlsruher SC spielt Leih-Spieler Lukas Grozurek keine Rolle mehr. Der Österreicher wurde via Twitter zurück nach Graz verabschiedet, sodass der ehemalige U21-Nationalspieler nun in seiner Heimat wieder fußballerisch angreifen kann.

Nur zwei Scorerpunkte

In 18 Partien stand Lukas Grozurek für den KSC auf dem Platz, doch eine feste Verpflichtung kommt für die Badener nicht in Frage. Zu selten konnte der 28-jährige Angreifer auf dem Feld überzeugen und verabschiedet sich nun mit nur einem Tor und einer Vorlage in seiner KSC-Saison.

Insbesondere an den letzten fünf Spieltagen, in denen sich die Badener noch den direkten Klassenerhalt sicherten, stand Grozurek überhaupt nicht mehr auf dem Platz. Dabei kam der Österreicher mit einer guten Veranlagung: In der heimischen Bundesliga stand er für Rapid Wien, Admira Wacker Mödling und Sturm Graz auf dem Platz – und steuerte 24 Tore und 15 Vorlagen in 182 Spielen bei. Von nun an kann er seine Quote in Österreich wieder erhöhen.