• Facebook
  • Twitter

MSV Duisburg: Linksverteidiger Seo kommt aus Hamburg

Der MSV Duisburg befindet sich mitten in den Planungen für die kommende Zweitliga-Saison. Im Zuge dieser konnte nun der 23-jährige Südkoreaner Young-Jae Seo für zwei Jahre nach Meiderich gelotst werden. Trainer und Sportdirektor sehen großes Potenzial.

"MSV ist eine optimale Plattform"

Das Talent ist unbestritten: Young-Jae Seo ist ehemaliger Junioren-Nationalspieler Südkoreas und gehörte vergangene Spielzeit zum Stammpersonal der überaus erfolgreichen U23 des Hamburger SV. Im Alter von mittlerweile 23 Jahren soll nun der nächste Schritt erfolgen. Dies ist zumindest die Hoffnung von MSV-Sportdirektor Ivo Grlic, der sich auf der Vereinswebsite entsprechend äußerte: "Er zeigt viele gute Ansätze, die er jetzt in der 2. Bundesliga verfeinern kann.“

"Der MSV ist eine optimale Plattform, auf der sich talentierte junge Spieler weiterentwickeln können", ergänzt Trainer Ilia Gruev: "Der Junge bringt alles mit, was ein guter Linksverteidiger braucht." Bei aller Euphorie dürfte abzuwarten sein, wie sich Seo in der deutlich intensiveren zweiten Liga tatsächlich schlägt. An der Motivation des Südkoreaners, der für zwei Jahre unterschreibt, sollte es jedenfalls nicht scheitern: "Ich möchte mich hier durchsetzen und am liebsten jedes Spiel bestreiten."