• Facebook
  • Twitter

Muskuläre Verletzung: SVS droht Ausfall von Torwart Drewes

© IMAGO / Claus Bergmann

Der SV Sandhausen bangt um Torhüter Patrick Drewes. In der Schlussphase bei der 1:2-Niederlage beim Hamburger SV zog sich der Schlussmann eine muskuläre Verletzung zu. Ein Einsatz gegen Heidenheim ist fraglich.

"Einsatz fraglich, aber nicht ausgeschlossen"

Mit seinen zuverlässigen Paraden avancierte SVS-Keeper Patrick Drewes schnell zum besten Spieler am Hardtwald in der bisherigen Saison. Doch nun muss das Trainerteam möglicherweise auf den 28-Jährigen verzichten. Eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel lässt den Torhüter derzeit pausieren – er zog sie sich in der Schlussphase zu, spielte die Partie aber dennoch zu Ende. "Nach eingehenden Untersuchungen ist zum jetzigen Zeitpunkt ein Einsatz am kommenden Samstag im Heimspiel gegen den 1.FC Heidenheim fraglich, aber nicht ausgeschlossen", erklärte SVS-Sportchef Mikayil Kabaca auf der Homepage des Vereins. Mit Marcel Ritzmaier wird bereits ein Akteur im Heimspiel gegen Heidenheim (Samstag, 13:30 Uhr) fehlen, weil er eine Gelb-Rot-Sperre absitzen muss. Auch Torwarttrainer Daniel Ischdonat, der nach dem HSV-Siegtreffer einen Stuhl auf das Spielfeld stieß, muss für eine Partie aussetzen.