• Facebook
  • Twitter

Bestätigt: Fürth leiht Beijmo von Werder Bremen aus

© imago images / Nordphoto

Die Karriere von Felix Beijmo beim SV Werder Bremen ist noch nicht von großem Erfolg gekrönt. Eine Leihe in die Heimat brachte ebenso wenig den gewünschten Erfolg, sodass der defensive Schwede nun einen neuen Anlauf in Fürth wagen wird. Das Kleeblatt leiht den Abwehrspieler bis zum Sommer aus.

Leihe bis zum Sommer

Die SpVgg Greuther Fürth ist auf der Suche nach einem Ersatz für den verletzten Marco Meyerhöfer in Bremen fündig geworden und hat den schwedischen U21-Nationalspieler Felix Beijmo für die rechte Abwehrseite geholt. Das 22-jährige Talent, das sich in Bremens Bundesligamannschaft bisher nicht durchsetzen konnte (stattdessen drei Einsätze in der Regionalliga Nord), kommt auf Leihbasis bis zum Sommer zu den Franken. Zuletzt war der drei Millionen Euro teure Transfer aus dem Sommer 2018 schon in seine Heimat zu Malmö FF ausgeliehen worden, von einer festen Verpflichtung sah der schwedische Erstligist aber letztlich ab.

Fünfter Transfer von Werder

In Fürth ist Beijmo bereits der fünfte Neuzugang aus Bremen in den vergangenen zehn Jahren. Während Niklas Füllkrug ebenfalls den Weg über eine Leihe zu den Franken fand, wechselten Florian Trinks, Levent Aycicek und Johannes Wurtz allesamt für eine feste Ablösesumme zur Spielvereinigung. Bei keinem Verein bedienten sich die Fürther in diesem Zeitraum häufiger – nur vom VfB Stuttgart holte man ebenfalls fünf Spieler.