• Facebook
  • Twitter

Neuer Stürmer: Paderborn holt Guèye

Der SC Paderborn schlägt kurz vor Toresschluss noch einmal auf dem Transfermarkt zu. Von Hannover 96 wurde der senegalesische Stürmer Babacar Guèye verpflichtet. Der 23-jährige unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2020.

"wird uns weiterhelfen"

Der Senegalese Guèye erhielt seine Ausbildung an der Association Sportive Sacré Coeur in Dakar. Sein Weg führte ihn im Sommer 2014 nach Frankreich zum damaligen Erstligisten ES Troyes AC. Nach einem Jahr wechselte er zu Hannover 96 und kam mehrfach als Leihspieler bei belgischen Vereinen zum Einsatz. Nun zieht es den Mittelstürmer in die 2. Bundesliga. „Babacar verfügt trotz seiner Größe von 1,90 m über eine gute Technik und Athletik. In seiner Position als Mittelstürmer soll er Räume für seine Mitspieler schaffen und auch selbst zum Abschluss kommen. Mit seiner körperlichen Präsenz und seiner Robustheit wird er uns weiterhelfen.“, freut sich Geschäftsführer Sport Markus Krösche über die Verpflichtung.