• Facebook
  • Twitter

Spitzenreiter Regensburg holt FCA-Talent Günther auf Leihbasis

© imago-images / kolbert-press

Jahn Regensburg rüstet seinen Kader trotz seines starken Saisonstarts noch weiter auf. Der nach drei Spieltagen noch ungeschlagene Tabellenführer holte von Bundesligist FC Augsburg das vielversprechende Talent Lasse Günther für ein Jahr auf Leihbasis in die Oberpfalz.

"Erfüllt unser Anforderungsprofil sehr gut“

"Wir kennen Lasse schon länger und haben seinen Weg bisher verfolgt. Er ist ein starker Sprinter, mit Zug nach vorne und guter Flanke. Auf der linken Seite kann er sowohl in der Viererkette, aber auch eine Position davor agieren. Er erfüllt unser Anforderungsprofil sehr gut“, kommentierte Regensburgs Sport-Geschäftsführer Roger Stilz in einer Vereinsmitteilung die Verpflichtung des 19-Jährigen.

In Augsburg absolvierte Günther in der Bundesliga ebenso schon fünf Spiele wie für die Reserve von Rekordmeister Bayern München in der 3. Liga. Der Teenager kam darüber hinaus bereits in mehreren Junioren-Auswahlmannschaften des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zum Einsatz.

Günther hofft in Regensburg auf Fortschritte für seine Laufbahn und will sich auf unter Jahn-Trainer Mersad Selimbegovic Zweitliga-Niveau beweisen. "Ich freue mich auf die kommende Saison in Regensburg. Die Gespräche mit den Verantwortlichen waren super und ich hatte schnell ein gutes Gefühl. Der Jahn ist eine junge und ambitionierte Truppe mit offensiv ausgerichtetem Fußball, der sehr gut zu meinem Spiel passt. Ich bin sehr motiviert, dass wir die Ziele, die sich der Verein steckt, gemeinsam erreichen“, sagte der gebürtige Münchner und fügte an: "Ich bin noch sehr jung und will mich sportlich stetig weiterentwickeln. Für mich zählt jetzt vor allem Spielpraxis. Die Gegebenheiten hier sind perfekt, um sportlich den nächsten Schritt zu machen. Ich werde Gas geben, um schnell ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft zu werden."