• Facebook
  • Twitter

St. Pauli: Dzwigala fällt wochenlang aus

imago images / Treese

Der FC St. Pauli wird in den kommenden Spielen auf Adam Dzwigala verzichten müssen, nachdem sich dieser im Kurzeinsatz gegen den 1. FC Kaiserslautern verletzt hat. 

Verletzung nach Zusammenprall

Zwar wurde Adam Dzwigala bei der 1:2-Auswärtsniederlage seines FC St. Pauli beim 1. FC Kaiserslautern erst in der 79. Spielminute eingewechselt, dennoch endete der Einsatz des 26-Jährigen mit einer Verletzung. Nach einem Zusammenprall mit Kevin-Prince Redondo im eigenen Strafraum konnte der Innenverteidiger die Partie zwar noch beenden, klagte anschließend aber über Schmerzen im Sprunggelenk und wird nach Angaben seines Vereins nun "voraussichtlich einige Wochen fehlen."

Der Kiezclub ist mir vier Punkten aus drei Begegnungen noch nicht wirklich optimal in die Saison gestartet und trifft amt kommenden Sonntag mit dem 1. FC Magdeburg gleich auf den nächsten Aufsteiger, gegen den dann aber wieder ein Dreier her soll.