• Facebook
  • Twitter

SVS verpflichtet BVB-Talent: Zauner unterschreibt am Hardtwald

Der SV Sandhausen hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Enrique Pena Zauner verpflichtet. Der 19-Jährige mit Wurzeln in Venezuela gewann zuletzt die A-Jugendmeisterschaft mit Borussia Dortmund und erhält nun einen Drei-Jahres-Vertrag am Hardtwald.

18 Scorer-Punkte in der A-Jugend

Acht Tore und zehn Torvorlagen steuerte Enrique Pena Zauner in der vergangenen A-Jugendliga West für die U19 von Borussia Dortmund bei – in den drei Endrundenspielen traf der Venezuelaner erneut doppelt und legte einen weiteren Treffer auf. Am 5:3-Finalsieg gegen den VfB Stuttgart hatte Zauner damit maßgeblichen Anteil, die Belohnung ist der erste Profi-Vertrag beim SV Sandhausen. "Ich habe mich trotz der Angebote vom belgischen Erstligisten Royal Mouscron und dem Linzer ASK aus der österreichischen Bundesliga bewusst für den SVS entschieden, weil ich der Meinung bin, dass ich mich hier am besten weiterentwickeln kann", zeigte sich der 19-Jährige auf der Homepage des SVS äußerst zufrieden mit seiner Vereinswahl.

U20-Nationalspieler Venezuelas

"Wir sind glücklich darüber, solch einen jungen und talentierten Spieler künftig in unseren Reihen zu haben", pflichtete dem auch Mikayil Kabaca als sportlicher Leiter bei, der die Stärken seiner Neuverpflichtung bestens kennt: "Enrique kann auf der Zehn oder auch auf beiden Außenbahnen eingesetzt werden und verfügt darüber hinaus über starke Standards." Im Hardtwald bekommt der 19-Jährige einen Drei-Jahres-Vertrag bis Sommer 2022, der gebürtige Offenbacher geht somit den nächsten Karriereschritt. Als Nationalspieler trat Zauner ebenfalls schon in Erscheinung, zwölf Mal stand der Offensivspieler für die U20 von Venezuela auf dem Platz.