• Facebook
  • Twitter

VfL Bochum: Ulrich Bapoh erleidet Kreuzbandriss

Schock-Diagnose für Ulrich Bapoh: Der Nachwuchsspieler des VfL Bochum wird mit einem Kreuzbandriss langfristig ausfallen. Beim 4:2-Testspielsieg gegen den KFC Uerdingen wurde der offensive Mittelfeldspieler frühzeitig ausgewechselt.

Ein Tor, eine Vorlage

Kurz nach der Pause ereignete sich das Unglück, als Ulrich Bapoh mit KFC-Keeper Lukas Königshofer zusammenprallte. Dabei zog sich der 20-jährige Bochumer einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu, wie der Verein via Twitter mitteilte. Bapoh, der aus der eigenen Jugend des VfL stammt, absolvierte in der laufenden Saison vier Zweitliga-Einsätze als Joker. Dabei gelangen dem offensiven Mittelfeldspieler ein Tor und eine Vorlage, nun wird sich Bapoh einem monatelangen Genesungsprozess unterziehen müssen.