• Facebook
  • Twitter

VfL Bochum verleiht auch Talent Römling nach Wuppertal

imago images / Laci Perenyi

Abgang beim VfL Bochum: Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, wird Talent Moritz Römling bis zum Saisonende an Regionalligist Wuppertaler SV ausgeliehen. Dorthin wechselte mit Lars Holtkamp bereits ein weiteres Talent des VfL.

Wiedersehen mit weiterem Talent

Zwölf Minuten durfte Moritz Römling zum Ende des letzten Jahres beim 3:0-Erfolg gegen den 1. FC Heidenheim schon einmal Profiluft für den VfL Bochum in der zweiten Liga schnuppern. Mehr wird bis Sommer vorerst aber nicht mehr hinzukommen. Wie der Klub am Mittwoch mitteilte, wird der 19-Jährige bis zum Ende der Saison an den Viertligisten Wuppertaler SV ausgeliehen. Dort trifft der Verteidiger mit Lars Holtkamp auf ein weiteres Talent der Bochumer, das vier Tage früher den gleichen Weg gegangen und zum WSV ausgeliehen worden war.

„Wie bei Lars Holtkamp gilt auch für Moritz Römling: Einsatzzeit ist für junge Spieler das A und O. Und da wir ihm in der aktuellen Kaderkonstellation diese Einsatzzeit nicht bieten können, ist eine Leihe zu einem Klub in einer anspruchsvollen Liga die sinnvollste Lösung. Wir sind von Moritz´ Talent überzeugt, weshalb wir jeden seiner Entwicklungsschritte genau beobachten werden“, wird VfL-Geschäftsführer/Sport, Sebastian Schindzielorz auf der Vereinsseite zitiert.