• Facebook
  • Twitter

VfL Osnabrück: Möller wird nach Lotte verliehen

Tim Möller wird künftig noch nicht für den VfL Osnabrück in der 2. Bundesliga auflaufen, das Eigengewächs wird für die kommende Spielzeit erst einmal zu den Sportfreunden Lotte in die Regionalliga verliehen. Dort soll der 20-Jährige Spielpraxis sammeln.

Ismail Atalan als Talent-Schleifer

Am 10. Spieltag der abgelaufenen Saison ging für Tim Möller wohl ein Traum in Erfüllung, beim 0:0-Unentschieden gegen Carl Zeiss Jena stand der gebürtige Osnabrücker über die volle Distanz für den VfL auf dem Platz. Darüber hinaus kam der 20-Jährige allerdings nicht für den Zweitliga-Aufsteiger zum Einsatz, nun soll der Innenverteidiger Spielpraxis in der Regionalliga sammeln.

"Die Sportfreunde haben in den vergangenen Jahren, besonders unter Trainer Ismail Atalan bewiesen, dass sie für entwicklungsfähige Spieler eine gute Plattform sein können", erklärte VfL-Sportdirektor Benjamin Schmedes und schätzte auch die Nähe zwischen Osnabrück und Lotte als Vorteil ein. Urgestein Tim Danneberg wird für die Betreuung des Leih-Spielers zuständig sein. Möllers Vertrag in Osnabrück gilt noch bis 2021.