• Facebook
  • Twitter

Vrenezi bleibt dem Jahn noch länger erhalten

Albion Vrenezi hat seinen bis 2020 geltenden Vertrag in Regensburg vorzeitig verlängert. 

Vrenezi wartet noch auf erstes Tor

Der 24-jährige setzt mit der vorzeitigen Verlängerung seines Vertrags bis 2021 ein Zeichen pro Jahn Regensburg. Der dribbelstarke Stürmer war erst in der vergangenen Saison aus der Regionalliga vom FC Augsburg zu Jahn Regensburg in die 2. Bundesliga gewechselt. In der vergangenen Saison stand der gebürtige Kosovo-Albaner insgesamt 15 Mal auf dem Platz und bereitete drei Treffer vor. Vrenezi wartet also noch auf den ersten Torerfolg im Profifußball.

Jahn von Vrenezi überzeugt

Dennoch ist Christian Keller, Jahn-Geschäftsführer, von der Qualität des Offensivspieler überzeugt: „Albi ist mittlerweile sehr gut beim SSV Jahn, in unserer Mannschaft und vor allem auch in unserer Spielidee angekommen. Wir erwarten uns deshalb für die Zukunft eine weitere positive Leistungsentwicklung von ihm“, ließ Keller über die Vereinsseite verlauten.