• Facebook
  • Twitter

Werder Bremen: Weiser erneut von Corona-Infektion betroffen

© IMAGO / Eibner

Werder Bremen muss erneut auf Mitchell Weiser verzichten. Der Flügelspieler wurde nach Angaben des Vereins erneut positiv auf das Corona-Virus getestet. Auch Athletiktrainer Günther Stoxreiter ist betroffen.

Dritte Quarantäne für Weiser

Anfang Dezember begab sich Mitchell Weiser freiwillig in häusliche Quarantäne, weil er als Kontaktperson galt. Um die Weihnachtsfeiertage herum folgte dann wirklich eine Infektion mit dem Covid-19-Krankheitserreger, die den 27-Jährigen erneut aus dem Spielbetrieb nahmen. Nun der erneute Rückschlag: Bei Weiser wurde erneut ein positiver Befund festgestellt, weswegen der Flügelspieler erneut pausieren muss. Über den Impfstatus des Spielers machte der Klub keine Angaben.

Agu pausiert wegen Patellasehne

Neben Weiser wird auch Athletiktrainer Günther Stoxreiter bis auf Weiteres fehlen, auch er muss sich aufgrund eines positiven Befundes in Isolation begeben. Pausieren musste zudem Felix Agu, der jedoch andere Beschwerden hat – beim Youngster zwickt die Patellasehne. Cheftrainer Ole Werner gab an, dass bei Agu jetzt abgewartet werden müsse.