• Facebook
  • Twitter

Werder: Eren Dinkci nach Coronafall in Quarantäne

IMAGO / Nordphoto

Coronafall beim SV Werder Bremen: Wie der Klub am Mittwoch verkündete, wurde bei Eren Dinkci ein positiver Befund auf das Virus festgestellt. Der Offensivspieler fehlt damit gegen Erzgebirge Aue.

Fünfter Corona-Ausfall

Am Dienstag wurde der positive Test festgestellt, seitdem ist der 19-Jährige, der vollständig geimpft ist, in häuslicher Quarantäne. Beim Heimspiel gegen den FC Erzgebirge Aue wird er somit fehlen. Damit muss Neu-Trainer Ole Werner in seinem ersten Spiel als Werder-Coach auf bislang sieben Spieler verzichten. Auch Fabio Chiarodia, Nicolai Rapp, Niklas Schmidt und Mitchell Weiser sind in Quarantäne. Abed Nankishi (individuelles Training) und Nick Woltemade (Reha) fehlen ebenfalls.