• Facebook
  • Twitter

Empfehlung der Redaktion

Weitere Nachrichten:

  • Bochumgroß
    Mit Tom Weilandt hat in dieser Saison bereits der sechste Profi den VfL bereits nach einer Spielzeit wieder verlassen. Eine Situation, mit der Sportvorstand Christian Hochstätter alles andere als zufrieden ist. Auf der Homepage des Vereins nahm der 53-Jährige nun in einem Interview Stellung zu den Gründen und gab zudem Einblicke in die Transferpolitik des Vereins.
  • © Ulrich
    Überraschende Wende im Streit zwischen den aktiven Fangruppen und dem Deutschen Fußball-Bund. Wie DFB-Präsident Reinhard Grindel am Mittwoch in einer Stellungnahme bekanntgab, sollen Kollektivstrafen wie Blocksperren und Teilausschlüsse "bis auf Weiteres" abgeschafft werden. Damit will der Verband ein Zeichen setzen.
  • Dresden
    Die Leidenszeit von Dynamos Mittefeldspieler Niklas Hauptmann neigt sich dem Ende entgegen. Aufgrund von Adduktorenbeschwerden und Problemen mit der Wade verpasste der 21-Jährige teile der Vorbereitung sowie die ersten drei Pflichtspiele der Saison. Doch am vergangenen Samstag stand der Youngster im Testspiel gegen Auerbach wieder auf dem Platz. Damit ist die erste Belastungsprobe bestanden.
  • Auegroß
    Nur acht Wochen nach seiner Vorstellung ist der Trainer Thomas Letsch beim FC Ergebirge Aue schon wieder Geschichte. Die schnelle Trennung sorgte für intensive Diskussionen über die möglichen Gründe, gegenüber dem MDR sagte Präsident Helge Leonhardt nun: "Es hat einfach nicht gepasst."
  • NürnbergNeu
    Der 1. FC Nürnberg schwimmt zurzeit auf einer regelrechten Erfolgswelle. Auch Ligakonkurrent MSV Duisburg konnte die Franken im DFB-Pokal nicht stoppen. Der Sieg der Clubberer (2:1) war nur am Ende ein bisschen glücklich.