• Facebook
  • Twitter

Bericht: Bundesliga-Interesse an Cauly Oliveira Souza

Im vergangenen Sommer ist MSV-Stammspieler Cauly Oliveira Souza von der dritten in die zweite Liga gewechselt. Bald könnte es für den talentierten Brasilianer noch eine Etage höher gehen. 

Dribbelstark, schnell und trickreich

Denn einige Clubs aus dem Fußball-Oberhaus haben den 22-Jährigen nach Informationen der "Bild" auf ihrem Zettel. Vor allem Borussia Mönchengladbach soll reges Interesse an einer Verpflichtung des Flügelflitzers haben. Die Fohlen sind auf der Suche nach einem Außenbahnspieler. Das MSV-Talent könnte im Sommer den unzufriedenen Patrick Herrmann ersetzen.

Oliveira Souza war nach seinem Wechsel von Drittligist Fortuna Köln bei den Meiderichern gleich zum Stammspieler und Leistungsträger avanciert. Der Rechtsaußen machte alle 18 Ligaspiele mit und traf dabei fünfmal ins gegnerische Tor, legte zudem einen weiteren Treffer auf. Der Brasilianer überzeugt auf dem Platz durch seine Schnelligkeit, ist dribbelstark und hat jede Menge Tricks drauf. Oliveira Souza, der sich zurzeit mit dem MSV im achttägigen Trainingslager in Portugal auf die Rückrunde vorbereitet, gilt als bescheidener Spieler. "Ich will mich immer verbessern“, wird der junge Brasilianer zitiert.

Vertrag läuft noch bis 2020

Bei den Meiderichern hat der begehrte Kicker noch einen Vertrag bis 2020. So könnten die Duisburger seinen Weggang im Sommer bei einer möglicherweise siebenstelligen Ablösesumme ganz gut verschmerzen. Oliveira Souzas Marktwert beträgt nach Angaben von "transfermarkt.de“ zurzeit 600.000 Euro. Sollte der Brasilianer weiter im MSV-Trikot für Furore sorgen, dürfte der Wert weiter nach oben gehen.