• Facebook
  • Twitter

Benatelli von Dresden nach St. Pauli

Rico Benatelli verlässt Dynamo Dresden nach Ablauf seines Vertrages zum Saisonende. Die Sachsen gaben am Mittwoch den Wechsel des Mittelfeldspielers zu Dresdens derzeitigem Ligarivalen und Aufstiegskandidaten FC St. Pauli bekannt.

„Rico wird sich weiter in Dienst der Mannschaft stellen“

„Rico hat uns offen und fair in einem persönlichen Gespräch über seine Entscheidung informiert. Ich habe keine Zweifel daran, dass Rico sich bei uns in den kommenden Wochen bis zum Saisonende weiter mit voller Kraft in den Dienst der Mannschaft stellen wird“, sagte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge in einer Mitteilung des Klubs.

Benatelli war vor der vergangenen Saison vom damaligen Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers nach Dresden gekommen. In der laufenden Saison gehört er 27 Jahre alte Sohn des früheren Bundesliga-Profis Frank Benatelli in der Regel zur Anfangsformation der Elbflorenzer.

In St. Pauli erhält der gebürtige Westfale laut Dynamo einen Vertrag bis 2022. Bei den Hamburgern hat Benatelli zudem die Perspektive, nach einem möglichen Wiederaufstieg der Hanseaten in die Bundesliga auf Anhieb im Oberhaus spielen zu können.