• Facebook
  • Twitter

St. Pauli verleiht Bednarczyk: "Leistungen in Polen im Auge behalten"

© imago images / Newspix

FCSP-Nachwuchsspieler Jakub Bednarczyk wird sich in der kommenden Saison auf Leihbasis bei Zaglebie Lubin in der polnischen Ekstraklasa beweisen. Am Millerntor konnte ihm die Sportliche Leitung des Klubs keine Einsatzzeiten in Aussicht stellen, die Leihe soll ihm nun Spielpraxis ermöglichen.

"Wäre schwer geworden"

"Wir sind auf den defensiven Außenbahnen mehrfach gut besetzt und die Konkurrenz ist entsprechend groß. Für Jakub wäre es schwer geworden", gibt FCSP-Cheftrainer Timo Schultz offen zu, dass Nachwuchsspieler Jakub Bednarczyk in der kommenden Saison keine große Rolle unter ihm gespielt hätte. Der 21-Jährige kam im Frühjahr 2019 aus Leverkusen ans Millerntor, absolvierte dort aber erst zwei Pflichtspiele für die Profis der Kiezkicker vom FC St. Pauli.

In der Ekstraklasa soll er nun mehr Einsatzzeiten bekommen. Sportchef Andreas Bornemann sieht darin eine Chance: "Um seine Entwicklung voranzubringen, macht eine Leihe absolut Sinn. Wir werden ihn und seine Leistungen in Polen im Auge behalten." In Lubin wird sich der polnische U21-Nationalspieler nun beweisen müssen.