• Facebook
  • Twitter

Artikel von Gunnar Schulte

Trotz großer Konkurrenz: Kerschbaumer nach Ingolstadt

1. Juni 2018

Der von mehreren deutschen Proficlubs umworbene Konstantin Kerschbaumer wechselt vom englischen Zweitligisten FC Brentford zum FC Ingolstadt. Der Mittelfeldspieler verbrachte die vergangene Saison auf Leihbasis bei Arminia Bielefeld.

Union Berlin: Kommen Hübner und Knett?

1. Juni 2018

Der 1. FC Union Berlin ist auf dem Transfermarkt nicht untätig. Während bereits fünf Abgänge feststehen, warten die Anhänger der Eisernen jedoch noch auf die Bestätigung neuen Personals. An zwei Spielern besteht verstärktes Interesse.

Magdeburger Kaderplanung: Cichos zieht es nach Erfurt

1. Juni 2018

Aufsteiger Magdeburg treibt die Planungen für die kommende Zweitligasaison voran. Nachdem zunächst eher junge, talentierte Spieler verpflichtet wurden, liegt der Fokus nun auf erfahrenen Akteuren. Derweil verlässt Lukas Cichos den FCM.

Müller verlässt den Hamburger SV

31. Mai 2018

Nicolai Müller wird den Gang in die zweite Liga nicht mit antreten. Über seinen "Instagram"-Account verkündete der Flügelspieler seinen Abschied vom Hamburger SV. Müllers Vertrag läuft in diesem Sommer aus, er ist somit ablösefrei.

Heidenheim: Philp und Gnaase können FCH verlassen

31. Mai 2018

Der 1. FC Heidenheim arbeitet an dem Kader für die kommende Saison. Wie der "Kicker" berichtet, können mit Ronny Philp und Dave Gnaase nun zwei weitere Akteure den Verein verlassen. Die Ergänzungsspieler sollen Platz für neues Personal schaffen.

Kiel: Störche verpflichten Torhüter Reimann vom BVB

31. Mai 2018

Der KSV Holstein Kiel hat eine weitere vakante Position besetzt. Mit Dominik Reimann verpflichteten die Schleswig-Holsteiner den dritten Torhüter von Bundesligist Borussia Dortmund. Der 20-Jährige ersetzt Lukas Kruse, welcher Kiel im Sommer verlässt.

Erzgebirge Aue: Kalig verlängert bis 2021

29. Mai 2018

Fabian Kalig bleibt dem FC Erzgebirge Aue auch in den nächsten Jahren erhalten. Der Innenverteidiger einigte sich mit den FCE-Verantwortlichen auf einen neuen Dreijahresvertrag. Bei den Veilchen soll der 25-Jährige nun eine Führungsrolle einnehmen.

Bochum: Stöger und Gündüz verlassen die Castroper Straße

28. Mai 2018

Der VfL Bochum muss in der kommenden Saison ohne Kevin Stöger und Selim Gündüz auskommen. Während Stöger auf eigenen Wunsch zu Aufsteiger Düsseldorf in die Bundesliga wechselt, entschieden im Falle von Gündüz die Bochumer, den auslaufenden Kontrakt nicht zu verlängern.
1 28 29 30 31 32 33