• Facebook
  • Twitter

FC St. Pauli

Findet der FC Sankt Pauli noch seinen Stürmer?

9. Juli 2014

Nachdem Fabian Klos von Arminia Bielefeld dem FC Sankt Pauli eine deutliche Absage erteilt hat, müssen sich die Kiezkicker auf der Suche nach einem neuen Angreifer schnell neu orientieren. Schließlich sollte der neue Stürmer bereits mit ins zweite Trainingslager nach Österreich (Villach) fliegen, welches am 16. Juli beginnt. Wenn man aktuell kursierenden Gerüchten trauen kann, hat der FC Sankt Pauli unter anderem Interesse an Sascha Mölders.

Fabian Klos erteilt dem FC St. Pauli eine Absage

3. Juli 2014

Trotz der großen Bemühungen auf der Suche nach einem neuen Stürmer in Fabian Klos einen perfekten Spieler gefunden zu haben, muss sich der FC St. Pauli nach einem neuen Zielspieler umsehen. Der Angreifer, der bei Absteiger Arminia Bielefeld unter Vertrag steht, wurde mehrfach mit den Hanseaten in Verbindung gebracht. Trainer Roland Vrabec sprach davon, dass es kein Geheimnis sei, dass man ihn haben wolle.

FC St. Pauli: Erster Härtetest gegen Drittligist Holstein Kiel

1. Juli 2014

Am 18. Juni bat Cheftrainer Roland Vrabec seine Jungs wieder zum Training. Mit den Neuzugängen Michael Görlitz, Daniel Buballa und Lasse Sobiech startete der FC Sankt Pauli in die neue Saison. Bereits am 20. Juni durften die Jungs in der neuformierten Mannschaft zeigen, was sie können und ob sie in den Zwei Tagen schon zusammen gefunden haben. In Eckernförde ging es gegen den Verbandsligisten Eckernförder SV zur Sache. Am Ende siegten die Braun-weißen souverän mit 15:0.

FC St. Pauli: Kommt Visnakovs als Ersatz für Klos?

30. Juni 2014

Es ist kein Geheimnis, dass der FC St. Pauli Stürmer Fabian Klos von Arminia Bielefeld für die kommende Saison verpflichten möchte. Doch die bisherigen Angebote der Hamburger wurden vom Drittligisten abgelehnt, der 26-Jährige sei unverkäuflich heißt es immer wieder von den Ostwestfalen. Bei dem vom Zweitligisten zuletzt erwähnten "Plan B" scheint es sich um Eduards Visnakovs von Widzew Lodz zu handeln.

Pauli startet mit einem Kantersieg in die Vorbereitung

22. Juni 2014

Am Samstag konnte der FC St. Pauli zum ersten Mal wieder auf Torejagd gehen. Gegner war der Eckernförder SV aus der Verbandsliga Nord/Ost. Bis auf Robin Himmelmann, der nach seiner Schulterverletzung immer noch an seinem Comeback arbeitet, waren alle Spieler an Bord. Dennis Daube, der in der letzten Saison kein Spiel in der Profimannschaft beim FC Sankt Pauli bestritten hatte, stand in den ersten 45 Minuten auf dem Platz.

St. Pauli buhlt weiter um Bielefelder Fabian Klos

19. Juni 2014

Dass Fabian Klos von Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld in den Fokus des FC St. Pauli gerückt ist, ist bereits seit einigen Wochen bekannt. Bisher betonte die Arminia jedoch stets, den 26-Jährigen unbedingt halten zu wollen, um den direkten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga realisieren zu können. Doch die Hamburger scheinen bereit zu sein, eine hohe sechsstellige Summe für Klos auf den Tisch legen zu wollen.

Perfekt: St. Pauli leiht Lasse Sobiech vom HSV aus

18. Juni 2014

Am Vormittag berichteten bereits mehrere Medien darüber, nun ist es perfekt: Lasse Sobiech kommt für ein Jahr auf Leihbasis vom Hamburger SV zum FC St. Pauli. Sobiech ist beim Kiezclub kein Unbekannter, denn bereits von 2011 bis 2012 stand er beim FC Sankt Pauli unter Vertrag. Ausgeliehen von Borussia Dortmund, spielte Lasse Sobiech ein Jahr auf dem Kiez. Er absolvierte insgesamt 15 Spiele.

Aus der Regionalliga in die Süper Lig: Alkan Tunca im Interview

4. Juni 2014

Alkan Tunca ist gerade mal 20 Jahre alt und hat den großen Sprung geschafft. Normalerweise steht er in der U23 des FC Sankt Pauli im Tor. Ab August 2014 wird er in der türkischen Süper Lig spielen. Ein Sprung, den nicht jeder schafft. Im Sommer 2010 kam er nach nur einem Jahr in der Jugend des Hamburger Sportverein rüber auf den Kiez. Über die U17 und U19 kam er im Jahr 2013 zur U23. Dort wurde er die Nummer 1 im Tor und kam in der Regionalliga Nord auf 20 Einsätze.

Florian Mohr vor Wechsel nach Fürth: Die Suche hat ein Ende

4. Juni 2014

Nachdem der Vertrag von Florian Mohr beim FC Sankt Pauli auslief, ging für den 29-Jährigen die Suche nach einem neune Verein erst los. Doch die Frage blieb lange unbeantwortet. Sogar ein frühes Karriereende stand im Raum. Doch nun können sich die Fans des FC Sankt Pauli freuen, dass die ehemalige Nummer 24 einen neuen Verein gefunden hat. Er wird ab kommender Saison sehr wahrscheinlich im Trikot der Spielvereinigung Greuther Fürth auflaufen.

Fürth: Florian Mohr vom FC St. Pauli im Anflug

3. Juni 2014

Die SpVgg Greuther Fürth ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Mergim Mavraj, den es zum Bundesliga-Aufsteiger Köln zieht, offenbar fündig geworden. Wie die "Bild-Zeitung" berichtet, soll Florian Mohr vom FC St. Pauli kurz vor einem Wechsel zu den Kleeblättern stehen, wo er einen Vertrag bis 2017 unterschreiben soll. Für die Hamburger absolvierte er in der abgelaufenen Spielzeit elf Partien. Insgesamt blickt der Innenverteidiger auf 109 Spiele in der 2. Liga zurück.
1 41 42 43 44 45 48