• Facebook
  • Twitter

VfL Bochum

VfL leiht Michael Gregoritsch aus Hoffenheim aus

23. Mai 2014

Der VfL Bochum hat mit Michael Gregoritsch einen neuen Spieler für die kommende Saison verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt auf Leihbasis für ein Jahr zu den Bochumern und kommt vom Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim. In dieser Saison war der Österreicher bereits an Bochums Ligakonkurrenten FC St. Pauli ausgeliehen und kam auf 15 Einsätze in Liga zwei, in denen ihm ein Treffer gelang.

Bochum spricht Trainer Neururer das Vertrauen aus

13. Mai 2014

Trotz des enttäuschenden 15. Tabellenplatz wollen die Verantwortlichen des VfL Bochum auch in der Spielzeit 2014/2015 an Trainer-Urgestein Peter Neururer festhalten. Der 59-Jährige soll damit seinen bis 2015 laufenden Vertrag an der Castroper Straße erfüllen.Mit der Devise den VfL "mittelfristig in die Bundesliga zurückzuführen", war Neururer am Ende der der letzten Saison in Bochum angetreten. Nach einem durchwachsenen Jahr arbeitet der Coach am neuen Gesicht des VfL.

Zeitung: Tobias Levels wechselt zum VfL Bochum

12. Mai 2014

Schon seit einiger Zeit ist bekannt, dass Tobias Levels Fortuna Düsseldorf zum Saisonende verlassen wird, nun hat der 27-Jährige wohl einen neuen Verein gefunden. Wie der "Express" am Montag vermeldet, schließt sich der Verteidiger dem Ligakonkurrenten VfL Bochum an. Der Rechtsfuß wechselte im Sommer 2012 vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach nach Düsseldorf, nachdem er bereits in der Saison zuvor an die Fortunen ausgeliehen war.

Fix! VfL Bochum verpflichtet FCK-Spieler Jan Simunek

9. Mai 2014

Wie der "Reviersport" am Donnerstag vermeldete, steht der VfL Bochum kurz vor der Verpflichtung von Innenverteidiger Jan Simunek vom Ligakonkurrenten 1. FC Kaiserslautern. Der 27-Jährige soll bei den Bochumern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 unterschreiben. Der Tscheche steht seit 2010 bei den Pfälzern unter Vertrag, konnte sich jedoch beim ehemaligen Bundesligisten nie dauerhaft in der Stammmannschaft etablieren.

Bochum: Marcel Maltritz und Paul Freier beenden Karriere

7. Mai 2014

Marcel Maltritz und Paul Freier vom VfL Bochum werden am kommenden Sonntag gegen den Karlsruher SC ihr letztes Spiel bestreiten.Der 34-jährige Freier bestritt für den VfL sowie für Bayer Leverkusen insgesamt 249 Partien in der Bundesliga. Für die Bochumer absolvierte er zudem 128 Zweitliga-Spiele. „Es bedeutet mir sehr viel, dass ich bei dem Verein, der mir meine Profikarriere ermöglicht hat, nun auch meine Laufbahn beenden kann.

Abstiegskampf im Fokus: Fernduell um den Relegationsplatz

1. Mai 2014

Der Showdown in der 2. Bundesliga beginnt am Sonntag mit dem 33. Spieltag der Saison 2013/2014. Sowohl im Aufstiegs- als auch im Abstiegskampf stehen die endgültigen Entscheidungen über die direkten Ligawechselplätze und die Relegationsplätze an. Neben Paderborn, Fürth und Kaiserslautern im Aufstiegskampf, stellen sich Bielefeld und Dresden im Tabellenkeller ihren wichtigen Aufgaben. Die Arminia trifft dazu in der heimischen Schüco-Arena auf den FSV Frankfurt.

Fürth patzt, Bielefeld hofft, Ingolstadt ist fast durch

25. April 2014

Am Freitagabend wurde der 32. Spieltag der 2. Bundesliga eröffnet. Greuther Fürth musste dabei die erste Heimniederlage im laufenden Kalenderjahr einstecken. Arminia Bielefeld setzte ein Ausrufezeichen im Abstiegskampf und der FC Ingolstadt konnte sich mit einem Unentschieden gegen Spitzenreiter Köln fast den Klassenerhalt sichern. Das bayerisch-fränkische Derby zwischen Greuther Fürth und 1860 München endete 1:2 (1:1). Nachdem Yuya Osako die Löwen früh in Führung brachte, konnte Ilir Azemi schnell ausgleichen. Erst in der Nachspielzeit sorgte Kai Bulöw für den überraschenden Auswärtssieg der Löwen und neue Spannung im Aufstiegsrennen. Arminia Bielefeld gelang beim VfL Bochum ein starkes 4:1 (3:0). Für die Arminen trafen Ben Sahar (15.; 32.), Fabian Klos (39.) und Christian Müller (87.). Heiko Butschers Anschlusstor war letztlich nur Ergebniskosmetik. FC Ingolstadt und der 1.FC Köln trennten sich durch Treffer von Moritz Hartmann (34.) und Anthony Ujah (62.) mit 1:1 (1:0).

Spiele im Fokus: Abschiedstouren für Köln und Bielefeld?

25. April 2014

Der 32. Spieltag der 2. Bundesliga wird wieder einige Vor- oder absolute Entscheidungen bringen. Nach dem Aufstieg des 1. FC Köln am vergangenen Montagabend stellt sich dieses Wochenende wieder mal ein Berg von Fragen seiner Beantwortung: Kann Fürth seine Verfolger distanzieren? Wer punktet im Rennen um Platz drei? Sind Bielefeld und Cottbus schon verloren? Am Freitagabend bereits agieren mit Greuther Fürth und dem Bielefeld gleich zwei der beteiligten Vereine.

Bochum verhandelt mit FSV-Flügelflitzer Görlitz

22. April 2014

Auf der Suche nach Verstärkungen für die neue Spielzeit ist der VfL Bochum scheinbar bei Ligakonkurrent FSV Frankfurt fündig geworden. Wie der "Revier Sport" berichtete, besteht bereits Kontakt zwischen Frankfurts Rechtsaußen Michael Görlitz und den Verantwortlichen des VfL. Die Verhandlungen sind derweil aufgenommen. Da der Vertrag des 27-Jährigen im Sommer ausläuft, gibt es auch zahlreiche andere Interessenten.

3:1 gegen den VfL Bochum – Köln löst das Bundesliga-Ticket

21. April 2014

Der 1. FC Köln hat sich zum Abschluss des 31. Spieltages mit 3:1 (0:1) gegen den VfL Bochum durchgesetzt und somit den Aufstieg in die Bundesliga und die Meisterschaft in der 2. Bundesliga perfekt gemacht. Die Führung für die Gäste durch Matuschyk (Eigentor/42.) wandelten Risse (50.), Helmes (64.) und Ujah (81.) in den Sieg für die Domstädter um. Der VfL Bochum steht mit 37 Punkten auf Tabellenplatz 14 und hat sechs Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz 16.
1 33 34 35 36 37 38