• Facebook
  • Twitter

Interesse an Meffert? HSV soll weiteren Kieler auf der Liste haben

© IMAGO / Sportfoto Rudel

Wildert HSV-Trainer Tim Walter bei Ex-Klub Kiel? Nach Jannik Dehm berichtet das "Hamburger Abendblatt" jetzt auch von einem Interesse an Jonas Meffert. Sportdirektor Michael Mutzel soll den zentralen Mittelfeldspieler allerdings schon lange auf dem Zettel haben. Doch Meffert hat einen gültigen Vertrag an der Förde.

Vertrag bis 2022

Seit 2018 kickt Jonas Meffert für die KSV Holstein, darunter auch 30 Partien unter der Leitung vom heutigen Cheftrainer des Hamburger SV. Werden beide nun an der Elbe wieder zusammenkommen? Laut Bericht soll der 26-Jährige ganz oben auf der HSV-Liste stehen. Doch für den gebürtigen Kölner müsste Hamburg eine Ablösesumme auf den Tisch legen. Bis zum Ende der kommenden Saison gilt noch Mefferts Vertrag in Kiel, der Marktwert wird derzeit auf rund eine Million Euro beziffert.

Den dreifachen Preis bezahlte der HSV vor zwei Jahren für David Kinsombi, den es seinerzeit als Kapitän der Kieler zum Hamburger SV zog. Dort wurde der defensive Mittelfeldspieler allerdings bislang nicht wirklich glücklich. Wird nun ausgerechnet Ex-Teamkamerad Meffert die Planungsstelle einnehmen? Mit Abwehrspieler Jannik Dehm wurde zuletzt ein ablösefreier Spieler der Kieler beim HSV gehandelt, der ebenso schon unter Walter auflief.

Meffert scheiterte am HSV

Meffert, der bislang ein Bundesliga-Spiel für Freiburg absolvierte, würde jedenfalls ordentlich Zweitliga-Erfahrung mitbringen – in 145 Partien stand der 26-Jährige auf dem Platz. Nach der fußballerischen Ausbildung in Leverkusen zog es den Mittelfeldspieler gleich zwei Mal zum Karlsruher SC, sowie den Breisgauern.

Anschließend ging es in Kiel weiter – wo er jüngst zum zweiten Mal in seiner Karriere in der Bundesliga-Relegation scheiterte. Schon mit dem KSC nahm Meffert einmal an den Aufstiegsspielen teil und musste sich damals dem Hamburger SV erst in der Nachspielzeit des Rückspiels geschlagen geben. Nun könnte er selbst zum Glück an der Elbe beitragen, sollte der Wechsel zustande kommen.