• Facebook
  • Twitter

Fortuna Düsseldorf

Jetzt voten! Der Spieler des 32. Spieltages

29. April 2014

Auch der 32. Spieltag der aktuellen Zweitligasaison ist vorbei, die Liga ist in der heißen Phase angekommen. Nachdem der Aufstieg der Kölner, ist mit Cottbus nun auch das erste Team definitiv abgestiegen. Die Frage, welche Teams den beiden folgen, wird in den kommenden zwei Spieltagen geklärt. Auch am zurückliegenden Spieltag gelang es einigen Akteuren, durch gute Leistungen oder Tore auf sich aufmerksam zu machen und dem eigenen Team zu Punkten zu verhelfen.

Bielefeld: Wechselt Patrick Platins zu Fortuna Düsseldorf?

29. April 2014

Der Abgang von Fortuna Düsseldorfs Torwart Fabian Giefer zum Bundesligisten FC Schalke 04 steht bereits seit Längerem fest, seit dem läuft bei den Rheinländern die Suche nach einem neuen Torhüter. Wie die "Westdeutsche Zeitung" am Montag berichtete, hat der Klub Interesse an Patrick Platins vom Ligakonkurrenten Arminia Bielefeld. Der Vertrag des 31-Jährigen läuft am Ende der Saison aus, er wäre somit ablösefrei zu haben.

Düsseldorf leiht Joel Pohjanpalo für zwei Jahre aus

28. April 2014

Joel Pohjanpalo wird in der nächsten Saison für Fortuna Düsseldorf auf Torjagd gehen. Der 19 Jahre alte Finne wird von Bayer 04 Leverkusen für zwei Jahre ausgeliehen. In der aktuellen Saison lief Pohjanpalo in 20 Spielen für den VfR Aalen auf. Der Stürmer selbst lobt seinen neuen Verein schon einmal in den höchsten Tönen: „Fortuna Düsseldorf ist ein großartiger Verein, der eine erfolgreiche Historie hat und sehr gut organisiert ist.

Spiele im Fokus: Kellerduell deluxe, Fortuna im Aufwind

26. April 2014

Der 32. Spieltag der 2. Bundesliga wird wieder einige Vor- oder absolute Entscheidungen bringen. Nach dem Aufstieg des 1. FC Köln am vergangenen Montag Abend stellt sich dieses Wochenende wieder mal ein Berg von Fragen seiner Beantwortung: Kann Fürth seine Verfolger distanzieren? Wer punktet im Rennen um Platz drei? Sind Bielefeld und Cottbus schon verloren? Am Samstag bereits kann der erste Absteiger der Saison so gut wie feststehen.

Fix! Julian Schauerte wechselt vom SV Sandhausen nach Düsseldorf

24. April 2014

In den letzten Tagen hatte es sich bereit angedeutet, nun ist es perfekt: Julian Schauerte wechselt vom SV Sandhausen zum Ligakonkurrenten Fortuna Düsseldorf, wo er einen Vertrag bis 2017 unterschrieben hat. "Wir freuen uns, dass wir Julian Schauerte verpflichten konnten, obwohl er auch bei einigen anderen Vereinen im Fokus stand. Wir sind davon überzeugt, dass er uns beim Erreichen unserer Ziele helfen kann und eine Verstärkung für unser Team darstellt".

Düsseldorf vor der Verpflichtung von Julian Schauerte

24. April 2014

Um im nächsten Jahr wieder um den Aufstieg mitzuspielen, bastelt Fortuna Düsseldorfs Manager Helmut Schulte schon während der laufenden Zweitliga-Saison am Kader für die kommende Spielzeit. Auf der Suche nach Verstärkungen ist er dabei auf den ablösefreien Julian Schauerte vom Liga-Konkurrenten SV Sandhausen gestoßen. Nach Informationen der "Bild" wird der 26-Jährige noch heute einen Vertrag bei den Fortunen unterschreiben.

Fortuna treibt Planungen voran – Levels muss gehen

23. April 2014

Die aktuelle Saison verlief für Fortuna Düsseldorf alles andere als nach Plan. Nach 31 Spielen steht der Bundesligaabsteiger auf Rang acht und musste sich bereits sehr früh aus dem Aufstiegsrennen verabschieden. Hinzu kam eine 1:6-Demütigung zu Hause gegen den SC Paderborn und die Entlassung von Trainer Mike Büskens. Nun beginnen bei den Rheinländern die Planungen für die kommende Saison.

Sandhausens Schauerte vor Wechsel zur Fortuna

22. April 2014

Nach Informationen der "Rhein-Neckar-Zeitung" steht Julian Schauerte vom SV Sandhausen unmittelbar vor einem Wechsel zu Fortuna Düsseldorf. Damit soll Schauerte am vergangenen Spieltag auf seinen künftigen Verein getroffen sein. Der beidfüßige Co-Kapitän gab unlängst bekannt seinen Kontrakt in Sandhausen nicht mehr zu verlängern. Neben Düsseldorf sollen aber auch Braunschweig, der 1. FC Nürnberg und Ingolstadt an den Diensten des 26-jährigen interessiert sein.

Fortuna-Coach Köstner bleibt krank geschrieben

18. April 2014

Fortuna-Coach Lorenz-Günther Köstner bleibt bis Ende April krank geschrieben. Damit wird Interimscoach Oliver Reck weiterhin die Mannschaft hauptverantwortlich betreuen. Köstners aktive Arbeit mit der Mannschaft verhindert schon seit Wochen eine Nervenblockade im Nackenbereich. Der gesundheitsbedingte Ausfall des Cheftrainers brachte den Torwarttrainer Oliver Reck auf den Plan, der das Team schon seit drei Spieltagen betreut.

Spiele im Fokus: Brisanz im Osten

17. April 2014

Der 31. Spieltag der 2. Bundesliga läutet den absoluten Endspurt der Saison ein. Für rund die Hälfte der Liga geht es noch kräftig um die berühmte Wurst. Während die einen mit dem Rücken zur Wand stehen und die Existenz bedroht sehen, wollen die anderen wieder an die ganz großen Fleischtöpfe des deutschen Fußballs. Bereits Donnerstagabend steigt dazu das Ostduell der wiedererstarkten Dynamos bei Erzgebirge Aue. Außerdem muss Cottbus gegen Pauli gewinnen.
1 38 39 40 41 42 44