• Facebook
  • Twitter

Fortuna Düsseldorf

Sonntag: Spannender Abstiegskampf, Düsseldorf souverän

13. April 2014

Am Sonntag Mittag standen wieder drei Partien in der 2. Bundesliga auf dem Programm. Das interessanteste Spiel des Tages fand dabei in Bochum statt, wo der heimische VfL den Gast von Energie Cottbus auf Distanz im Abstiegskampf halten musste. Noch dazu gastierten die starken Sandhäuser bei den abstiegsbedrohten Frankfurtern. Im Rheinland fand mit dem Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf gegen den VfR Aalen die wohl entspannteste Angelegenheit.

Spiele im Fokus: Kämpfen für die letzte Chance

13. April 2014

Es geht in die heiße Phase der Saison. Der 30. Spieltag der 2. Bundesliga 2013/14 steht an und die ersten Vorentscheidungen können tatsächlich schon fallen. Sowohl im Abstiegs-, als auch im Aufstiegskampf kann jeder Spieltag eine Entscheidung bringen. Köln und Cottbus sind die beiden Teams, die es an diesem Spieltag schon treffen könnte. Am Sonntag muss Energie beim VfL Bochum antreten und um seine letzte Chance kämpfen.

Gladbacher Trio kann sich Wechsel nach Düsseldorf vorstellen

11. April 2014

Am Donnerstag traf sich Fortuna Düsseldorfs Manager Helmut Schulte mit Max Eberl, dem Manager von Borussia Mönchengladbach, im Stadion des Bundesligisten. Der 56-Jährige hielt sich nach dem Treffen bedeckt: "Ich werde jetzt keine Details unseres Gesprächs preisgeben. Wir haben über Fußball gefachsimpelt", sagte er zur "Bild-Zeitung". Gerüchten zufolge sollen sich beide getroffen haben, um über die Zukunft von Amin Younes und Peniel Mlapa zu sprechen.

Düsseldorf in Paderborn ohne Lorenz-Günther Köstner

2. April 2014

Der Cheftrainer von Fortuna Düsseldorf, Lorenz-Günther Köstner, fällt für eine Woche wegen einer Nervenblockade im Nackenbereich aus. Er ist krankgeschrieben und wird daher auch nicht beim schwierigen Auswärtsspiel in Paderborn auf der Bank sitzen. Torwarttrainer Oliver Reck wird die Leitung der Trainingswoche in Abstimmung mit Köstner übernehmen und ihn auch beim SCP vertreten.

Spiele im Fokus: Aufstiegskampf am Millerntor

28. März 2014

Gerade einmal einen Tag Pause hatten die Vereine zwischen dem 27. und dem 28. Spieltag der Saison 2013/2014. Nachdem sich im Aufstiegskampf einige frustrierte zurückmelden wollen, geht im Keller das Schneckenrennen weiter. Am Freitagabend sind mal wieder beide Parteien vertreten. St. Pauli will gegen Fürth nach der Niederlage in Paderborn zurück ins Aufstiegsrennen. Dynamo Dresden versucht sich gegen den SV Sandhausen.

Spiele im Fokus: Englische Woche am Dienstag

24. März 2014

Auch die 2. Bundesliga geht in ihre "Englische Woche" und startet am Dienstag mit dem 27. Spieltag. Mit dabei sind wieder einige brisante Duelle in der oberen und unteren Tabellenregion. Während die SpVgg Greuther Fürth zu Hause gegen Düsseldorf weiter oben mitspielen will, versucht sich Dynamo Dresden im direkten Duell beim VfR Aalen. In Sandhausen greift Union Berlin nach dem letzten Strohhalm und der VfL Bochum versucht sich in Ingolstadt.

Drei Nullnummern am Samstag

22. März 2014

Einen ereignisarmen Samstagnachmittag hatte der 26. Spieltag der 2. Bundesliga zu bieten. Alle drei Partien endeten mit einem torlosen Unentschieden. Der Tabellenführer 1.FC Köln blieb gegen den VfR Aalen erneut offensiv ohne Durchschlagskraft. Die größte Chance des Spiels hatten dabei sogar die Gäste. Zwischen dem FC St.Pauli und dem FC Ingolstadt sorgten besonders die Oberbayern für Torraumszenen. Die schwächste Partie des Nachmittags fand am Bornheimer Hang zwischen dem FSV Frankfurt und Fortuna Düsseldorf statt.

Spiele im Fokus: Kann St. Pauli nochmal an Köln herankommen?

22. März 2014

Der 26. Spieltag der 2. Bundesliga steht an diesem Wochenende auf dem Programm. Und immer mehr kristallisieren sich die Teams heraus, für die es noch um einiges geht und diejenigen, welche die Saison schon ausklingen lassen können. Am Samstag geht es in Frankfurt beim Duell zwischen dem FSV und Fortuna Düsseldorf um die goldene Ananas. In Köln muss sich der VfR Aalen seiner Prüfung stellen und die starken Schanzer möchten am Millerntor den St. Pauli ärgern.

SVS: Julian Schauerte im Sommer nach Düsseldorf?

20. März 2014

Wie der "Express" am Donnerstag berichtet, hat Bundesligaabsteiger Fortuna Düsseldorf ein Auge auf Julian Schauerte vom SV Sandhausen geworfen. Bereits vor knapp zwei Wochen hatte Fortuna-Trainer Lorenz-Günther Köstner den 24-Jährigen beim Spiel seines Klubs gegen den TSV 1860 München beobachtet (0:0). Nur zwei Wochen später verkündete der Kapitän des SVS, dass er seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird.
1 39 40 41 42 43 44