• Facebook
  • Twitter

Fortuna Düsseldorf

Saisonvorschau Düsseldorf: Aufstiegsträume werden realistisch

28. Juli 2014

Als Bundesliga-Absteiger gab es vor der abgelaufenen Spielzeit für Fortuna Düsseldorf das Ziel direkten Wiederaufstieg. Dieser Anspruch wurde klar verpasst. Stattdessen musste man unter dem neuen Hoffnungsträger Michael Büskens sogar lange Zeit im Abstiegskampf ausharren. Im Dezember wurde der gebürtige Düsseldorfer entlassen. Auch unter seinem Nachfolger Lorenz-Günter Köstner gelang keine spürbare Verbesserung.

Fortuna Düsseldorf verlängert mit Nachwuchsspieler Bebou

10. Juli 2014

Fortuna Düsseldorf hat den eigentlich noch bis 30. Juni 2016 laufenden Vertrag von Stürmer Ihlas Bebou vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert, dies gaben die Rheinländer am Donnerstag bekannt. Der 20-Jährige wurde bereits in der vergangenen Saison zu den Profis befördert, zog sich in der Vorbereitung jedoch einen Schädelbruch zu. Nach seiner Genesung musste er nach anhaltenden Knieproblemen operiert werden.

Vertrag aufgelöst: Levan Kenia verlässt Fortuna Düsseldorf

2. Juli 2014

Zweitligist Fortuna Düsseldorf und Mittelfeldspieler Levan Kenia werden in der kommenden Saison nicht mehr weiter zusammenarbeiten. In beidseitigem Einvernehmen wurde am Dienstag der Vertrag, der eigentlich noch bis 2015 laufen sollte, aufgelöst und Kenia freigestellt. Der 23 Jahre alte Kenia war erst vor der Saison von Karpaty Lviv nach Düsseldorf gekommen und kam in der 2. Bundesliga auf zwölf Einsätze bei vier Assists.

Düsseldorf: Simon Jentzsch neuer Torwart-Trainer

25. Juni 2014

Fortuna Düsseldorf hat mit Simon Jentzsch einen neuen Torwart-Trainer verpflichten können. Vor gut einem Jahr hat der langjährige Keeper sein Karriereende bekannt gegeben. So hat er in der deutschen Eliteklasse für die Teams TSV 1860 München, VfL Wolfsburg und zuletzt den FC Augsburg gespielt, wo er auch am 13. Mai 2013 seine Laufbahn beendete. Letztlich hat er sich schon im Jahr 2011 eine Verletzung am rechten Ringfinger zugezogen.

Düsseldorf: Führt der Kaderumbruch zum Bundesliga-Aufstieg?

20. Juni 2014

Fortuna Düsseldorf zeigt sich vor der anstehenden Zweitliga-Spielzeit hochmotiviert. In der Abschlusstabelle der Vorsaison stand man letztlich auf dem sechsten Platz mit 50 Punkten. Die Bilanz unter Interimstrainer Oliver Reck ist wahrlich beeindruckend gewesen, denn in seiner Ägide belegte man hinter Zweitliga-Meister 1. FC Köln den zweiten Platz. Diese Bilanz hätte auf die Saison hochgerechnet locker zur direkten Bundesliga-Rückkehr berechtigt.

1. FC Kaiserslautern verpflichtet André Fromitschow

20. Juni 2014

Der 1. FC Kaiserslautern hat seine Kaderplanungen für die kommende Saison weiter vorangetrieben und André Fromitschow von Fortuna Düsseldorf verpflichtet. Dies gab der Verein am Freitag bekannt. Der 23-jährige Mittelfeldspieler war seit Januar 2013 an den FC Energie Cottbus ausgeliehen, für den er in dieser Zeit 34 Mal in der 2. Bundesliga spielte (ein Tor, drei Vorlagen). Der gebürtige Dresdner wechselte im Sommer 2012 von der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg zu den Rheinländern.

Fortuna Düsseldorf verpflichtet Christopher Avevor aus Hannover

17. Juni 2014

Mit Cristian Ramirez wurde am Dienstag ein Spieler bei Fortuna Düsseldorf vorerst verabschiedet, im Gegenzug gaben der Klub die Verpflichtung von Christopher Avevor von Hannover 96 bekannt. Der 22-Jährige erhält bei den Fortunen einen Vertrag bis Sommer 2016. "Ich habe mich schon nach den ersten Gesprächen mit den Offiziellen hier sehr wohl gefühlt. Wenn man für die Fortuna spielt, weiß man, dass man jede zweite Woche vor einer sensationellen Kulisse in einem tollen Stadion aufläuft.

1. FC Nürnberg leiht Ramirez von Fortuna Düsseldorf aus

17. Juni 2014

Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg ist am Dienstag erneut auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat Cristian Ramirez vom Ligakonkurrenten Fortuna Düsseldorf ausgeliehen. Der 19-jährige Verteidiger wechselt für ein Jahr nach Bayern. "Mit Cristian Ramirez haben wir einen weiteren jungen und entwicklungsfähigen Spieler für den 1. FC Nürnberg gewinnen können. Ramirez kennt bereits die 2. Bundesliga. Er ist eine weitere vielversprechende Alternative für unseren Kader", sagte Martin Bader.

Offiziell: Oliver Reck wird neuer Trainer von Fortuna Düsseldorf

13. Juni 2014

Bereits gestern berichteten wir unter Berufung auf "Sport1", dass Oliver Reck neuer Trainer von Fortuna Düsseldorf wird, nun ist es offiziell: Der 49-Jährige unterschrieb bei den Rheinländern einen Vertrag bis Sommer 2016. Der Vertrag seines Vorgängers, Lorenz-Günther Köstner, der noch bis Ende der kommenden Saison gültig war, wurde aufgelöst. "Ich freue mich, die Arbeit der letzten Wochen und Monate fortzuführen. Ich habe immer betont, wie viel Spaß mir die Arbeit mit der Mannschaft gemacht hat.

"Sport1": Oliver Reck wird Trainer bei Fortuna Düsseldorf

12. Juni 2014

Oliver Reck wird zur kommenden Spielzeit neuer Trainer bei Fortuna Düsseldorf. Dies berichtet der Nachrichtensender "Sport1" auf seiner Homepage. Lorenz-Günther Köstner, dessen Vertrag bei den Fortunen noch bis Sommer 2015 gültig ist, bestätigte sein Aus. "So ist der Fußball. Erst sagte man mir, dass ich alle Zeit der Welt kriege, doch nun planen sie anders. Ich habe mit nie etwas zuschulden kommen lassen, ich hätte gerne bei Fortuna weitergearbeitet, weil mir die Arbeit großen Spaß gemacht hat.
1 47 48 49 50 51 55