• Facebook
  • Twitter

VfL Bochum

Zvjezdan Misimovic bald wieder im Trikot des VfL Bochum?

5. März 2014

Der VfL Bochum und Trainer Peter Neururer planen offenbar die Rückhol-Aktion von Zvjezdan Misimovic. Der 31-Jährige spielt aktuell in China, soll dort aber nicht glücklich sein. Bereits von 2004 bis 2007 spielte der Nationalspieler Bosnien-Herzegowinas 101 Mal für die Bochumer (24 Tore, 26 Vorlagen). Peter Neururer, in der Saison 2004/2005 Trainer des gebürtigen Müncheners, sagte gegenüber der "Bild-Zeitung":

VfL Bochum: Peter Neururer rechnet mit Ken Ilsö ab

5. März 2014

Peter Neururer, Trainer des VfL Bochum, rechnet drei Wochen nach dem Abgang von Ken Ilsö mit dem Dänen ab. Am 11. Februar bat der 27-Jährige nach dem Spiel gegen Frankfurt um die Freigabe. Der Grund war nach Aussagen Ilsös, dass er sich nicht mehr mit den Zielen des Vereins identifizieren könne. Einen Tag später wurde der Vertrag des ehemaligen U21-Nationalspielers aufgelöst.

Energie lebt, Paderborn marschiert und Meier verliert

28. Februar 2014

Der 23.Spieltag startete am Freitag Abend mit drei interessanten Duellen. Energie Cottbus konnte durch ein 1:0 (1:0) gegen 1. FC Kaiserslautern seine lange Pleitenserie beenden und dafür den FCK in die Krise schicken. Der SC Paderborn marschiert durch ein 4:1 (0:1) gegen den VfL Bochum weiter Richtung Aufstieg und das Debüt von Norbert Meier als Trainer von Arminia Bielfeld ging bei seinem Ex-Klub Fortuna Düsseldorf mit 2:0 (1:0) verloren.

Freitagsspiele im Fokus: Krisenklubs und Punkteteiler

28. Februar 2014

Der 23. Spieltag wirft seine Schatten voraus. Der Spieltag bietet in diesem Falle einige hochinteressante und brisante Partien, die den weiteren Saisonverlauf durchaus prägen können. Am Freitagabend steigt die wohl am meisten beobachtete Partie in Düsseldorf. Dort tritt Arminia Bielefeld mit dem neuen Trainer Norbert Meier bei dessen ehemaligem Verein an. In Paderborn will der SCP wieder dreifach punkten und den VfL Bochum nach Hause schicken.

Sonntags-Spiele im Fokus: Gegen die Trends

23. Februar 2014

Wenn am kommenden Wochenende der 22. Spieltag der 2. Bundesliga angepfiffen wird, wollen einige Mannschaften ihre Trends bestätigen und andere dagegen angehen. Im Folgenden nimmt liga2-online.de die Spiele der jeweiligen Spieltage unter die Lupe und gibt eine Vorschau auf die anstehenden Duelle. Am Sonntag wollen beinahe alle beteiligten Teams ihre Trends aus den letzten Spielen abschütteln und wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.

Spiele im Fokus: Samstag gehts ums Überleben

14. Februar 2014

Der 21. Spieltag der 2. Bundesliga wirft seine Schatten voraus. Nachdem am vergangenen Spieltag einige Überraschungen zu verzeichnen waren, wissen einige Mannschaften noch nicht so recht wo sie denn eigentlich stehen. Samstag gibt es zwar lediglich zwei Partien, doch beide haben es richtig in sich. Während in Frankfurt der FSV und die SG Dynamo Dresden im direkten Duell gegen den Abstieg befinden, muss der VfL Bochum dringend wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.

VfL Bochum löst Vertrag von Ken Ilsö auf

13. Februar 2014

Der VfL Bochum gab am Donnerstagvormittag überraschend die Vertragsauflösung von Ken Ilsö bekannt. Der 27-Jährige stieß erst im vergangenen Sommer von Fortuna Düsseldorf zum VfL, wo er in 14 Zweitliga-Partien zum Einsatz kam und einen Vertrag bis Sommer 2015 besaß. "Wir haben der Mannschaft nach dem Spiel gegen den FSV unmissverständlich klar gemacht, was wir von den Spielern erwarten und welchen Weg wir gehen wollen."

Spiele im Fokus: Der Freitag im Zeichen des Abstiegskampfes

7. Februar 2014

Der 20. Spieltag der 2. Bundesliga lässt endlich die lange Winterpause in Deutschlands zweithöchster Spielklasse zu Ende gehen. An jedem der einzelnen Tage an dem gespielt wird, stellt liga2-online.de die anstehenden Partien vor und gibt einen kurzen Ausblick, was in den Spielen zu erwarten ist und wie die Teams aktuell in Form sind. Der Freitagabend steht diesmal ganz im Zeichen des Abstiegskampfes.

25.000 Euro: Empfindliche Geldstrafe für den VfL Bochum

5. Februar 2014

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den VfL Bochum zur Zahlung einer empfindlichen Geldstrafe von 25.000 Euro verurteilt. Grund dafür sei das "unsportliche Verhalten der eigenen Anhänger" in drei Fällen. Beim Spiel gegen den 1. FC Köln am 10. November 2013 wurden im Bochumer Zuschauerblock zwei Kanonenschläge abgefeuert, während der Partie am 22. November 2013 bei Arminia Bielefeld zudem mehrfach Pyrotechnik.

Für die U23: Christopher Schorch heuert in Bochum an

4. Februar 2014

Der zuletzt vereinslose Abwehrspieler Christopher Schorch hat beim VfL Bochum einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben. Der 23-Jährige soll zunächst die Regionalliga-Mannschaft des VfL unterstützen. Zuvor befand sich der ehemalige Jugend-Nationalspieler, der schon für die zweite Mannschaft von Real Madrid kickte, im Probetraining beim 1. FC Kaiserslautern. Bochums U23-Coach Thomas Reis freute sich auf der Vereinshomepage über die Verpflichtung.
1 28 29 30 31