• Facebook
  • Twitter

Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue: Rizzuto für zwei Spiele gesperrt

26. Oktober 2020

Für Calogero Rizzuto war die Partie des FC Erzgebirge Aue beim VfL Bochum nach einer halben Stunde beendet, nachdem ihn Schiedsrichter Nicolas Winter den Abwehrspieler nach einer Tätlichkeit vom Platz stellte. Für dieses Vergehen wird Rizzuto nun für zwei Spiele gesperrt.

"Slapstick-Ping-Pong-Murmeltor" und Platzverweis ärgern Aue

26. Oktober 2020

In Bochum kassierte der FC Erzgebirge Aue die zweite Saisonniederlage in Folge. Ein ausschlaggebender Punkt war der Platzverweis gegen Abwehrspieler Calogero Rizzuto, nach dem die Gäste rund 60 Minuten in Unterzahl verteidigen mussten. Das gelang der Elf vomn Cheftrainer Dirk Schuster ausgesprochen gut - bis kurz vor Schluss.

Negative Nachtests: Aue wieder im Training

7. Oktober 2020

Wenige Tage nach der Absage des Punktspiels beim Hamburger SV ist Erzgebirge Aue wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Nach einer komplett negativen Corona-Testreihe bei den Sachsen hob das örtliche Gesundheitsamt die zuvor verhängte Quarantäne wieder auf.

Aue verpflichtet Jonjic vom 1. FC Kaiserslautern

5. Oktober 2020

Der FC Erzgebirge Aue hat kurz vor Ende der Transferfrist noch einmal zugeschlagen und Antonio Jonjic vom 1. FC Kaiserslautern verpflichtet. Der 21-jährige Offensivspieler unterschreibt bei den Veilchen einen Dreijahresvertrag und ist der siebte Neuzugang in diesem Sommer beim FCE. 

Nach Spielabsage: Nachtests in Aue negativ

5. Oktober 2020

Erleichterung im Erzgebirge, denn nach zwei positiven Testbefunden ergaben nun weitere Test bei den betroffenen Personen in beiden Fällen ein negatives Ergebnis. Ein Spieler und ein Betreuer sollen laut "Bild"-Zeitung im Verdacht gestanden haben, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben. Das Spiel gegen den Hamburger SV wurde deshalb abgesagt.

Vorsicht in Aue: Coronafall im "erweiterten Umfeld" des Teams

1. Oktober 2020

Vor dem Auswärtsspiel in Hamburg vermeldete der FC Erzgebirge Aue einen positiven Corona-Befund innerhalb des Vereins. Spieler und Betreuerstab sollen nicht unmittelbar betroffen sein, ein Mitarbeiter des Klubs habe sich mit dem Krankheitserreger angesteckt.

Leonhardt spricht Machtwort zu Krüger: "Er ist unverkäuflich"

28. September 2020

Drei Scorerpunkte in den ersten beiden Zweitliga-Spielen machen Florian Krüger für den FC Erzgebirge Aue unverzichtbar. Das stellte Präsident Helge Leonhardt nun auch erneut klar - verkäuflich ist der junge Angreifer nicht. Auch Krüger steht einem weiteren Jahr in Aue nicht negativ gegenüber.

Rolle rückwärts in Aue: Rund 1.000 Zuschauer gegen Fürth erlaubt

23. September 2020

Die Zuschauerfrage bleibt auch bei Erzgebirge Aue ein Dauerthema. Nur rund 24 Stunden nach dem Verbot von Stadionbesuchern bei der Saisonheimpremiere am Freitag gegen die SpVgg Greuther Fürth sind nun unerwartet doch immerhin rund 1000 Fans beim Duell mit den "Kleeblättern“ erlaubt.

Bulgarischer U21-Nationalspieler Ivanov in Aue im Gespräch

22. September 2020

Auf der Suche nach Verstärkungen soll der FC Erzgebirge Aue seine Fühler nach Bulgarien ausgestreckt haben. Dort rückt Angreifer Stanislav Ivanov in den Fokus, der bei Levski Sofia allerdings noch bis 2021 unter Vertrag steht. Demnach wird eine Ablösesumme fällig.
1 2 3 4 5 43