• Facebook
  • Twitter

Artikel von Gunnar Schulte

"Keine Rechtfertigung": Dynamo verurteilt Ausschreitungen am Millerntor

19. Februar 2020

Dass die Partie eine besondere Brisanz birgt, dürfte allen Beteiligten vor dem Gastspiel der SG Dynamo Dresden beim FC St. Pauli bewusst gewesen sein. Während sich die Aggressionen beim 0:0 auf dem Rasen in Grenzen hielten, schwappten sie auf den Tribünen mehrfach über. Negativer Höhepunkt: Gewalttätige Angriffe von Dynamo-Fans auf Ordner und Polizisten. In einer Stellungnahme distanzierte sich Dynamo von den Gewalttätern - und kritisierte St. Paulis Sicherheitskonzept.

Thioune-Entscheidung: Kühn hütet Osnabrücker Tor gegen Aue

19. Februar 2020

Lediglich beim Anfangsbuchstaben des Nachnamens herrschte auf der Osnabrücker Torwartposition bisher Konstanz: Bereits dreimal musste VfL-Übungsleiter Daniel Thioune zwischen Nils Körber und Philipp Kühn hin- und herwechseln. Nun stehen beide zur Verfügung. Eine Entscheidung musste her.

20.000 HSV-Fans sorgen für Stimmung in Hannover

18. Februar 2020

Während der Auftritt der Mannschaft beim HSV-Gastspiel in Hannover zeitweise durchaus zu wünschen übrig ließ, präsentierten sich die Fans absolut bundesligareif. Rund 20.000 mitgereiste Anhänger der Rothosen sorgten für eine besondere Stimmung, auch die Spieler waren im Nachgang beeindruckt.

Einsatz von Pyrotechnik: DFB bittet 1. FC Nürnberg zur Kasse

18. Februar 2020

Der 1. FC Nürnberg wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Geldstrafe in Höhe von 32.700 Euro belegt. Wie die Franken im Rahmen einer Vereinsmitteilung bekanntgeben, wurde der Einsatz von Pyrotechnik durch FCN-Anhänger bei zwei Ligapartien geahndet.

Osnabrück stimmt DFB-Strafantrag gegen Ceesay nicht zu

18. Februar 2020

Assan Ceesay durfte während der Sonntagspartie seines VfL Osnabrück beim Karlsruher SC frühzeitig die örtliche Dusche aufsuchen, nach einem Foul an KSC-Verteidiger Dirk Carlson hatte der 25-Jährige die Rote Karte gesehen. Nun veröffentlichte der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den beabsichtigten Strafantrag – der VfL stimmte einer angedachten Sperre von drei Ligaspielen nicht zu.

Perfekt! Regensburgs Geipl ist ab Sommer Heidenheimer

18. Februar 2020

Der 1. FC Heidenheim hat den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit bestätigt: Von der Ligakonkurrenz aus Regensburg wechselt Andreas Geipl an die Brenz. Der Mittelfeldmann unterschreibt einen Dreijahresvertrag.

Bericht: FCN interessiert an Rúben Pinto von ZSKA Sofia

19. Januar 2020

Der 1. FC Nürnberg arbeitet nach einer enttäuschenden Hinrunde weiter an einer Erhöhung der Kader-Qualität. Nachdem mit den Leihen von Philip Heise (Norwich) und Konstantinos Mavropanos (Arsenal) bereits zwei Zugänge fix sind, beschäftigen sich die Franken laut eines "Bild"-Berichts nun mit einer Verpflichtung von Mittelfeldspieler Rúben Pinto.

DFB lehnt Einspruch ab: SVWW-Pleite in Dresden hat Bestand

5. Dezember 2019

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Einspruch des SV Wehen Wiesbaden gegen die Wertung der Partie bei Dynamo Dresden (0:1) als unbegründet zurückgewiesen. Das Gericht bestätigte Schiedsrichter Martin Petersen in seiner Auslegung der Regeln, auch bei der Intervention des Video-Assistenten (VAR) sei alles korrekt abgelaufen.
1 8 9 10 11 12 37