• Facebook
  • Twitter

1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg verpflichtet Even Hovland von Molde FK

14. Juni 2014

Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg ist auch am Wochenende auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat Even Hovland vom norwegischen Tabellenführer Molde FK verpflichtet. Dies gab der Klub am Samstag bekannt. Der 25-jährige Innenverteidiger spielt seit Januar 2012 für die Norweger und feierte mit diesen im selben Jahr die Meisterschaft und 2013 den nationalen Pokal. Insgesamt absolvierte Hovland mehr als 70 Partien in der norwegischen ersten Liga.

1. FC Nürnberg: Özgur Özedemir kommt, Mike Frantz geht

13. Juni 2014

Beim Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg greifen die Wechselräder in der laufenden Transferperiode mächtig ineinander. Am Freitag gab der Verein bekannt, dass mit Özgur Özdemir ein Abwehrspieler vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt nach Franken wechseln wird. Der U19-Akteur wurde bisher in seiner gesamten Karriere bei der Eintracht oder dem FSV in Frankfurt geschult und soll eine Perspektive beim Club bekommen.

Ismael bestätigt: 1. FC Nürnberg verpflichtet Bulthuis

11. Juni 2014

Valérien Ismaël, neuer Trainer beim 1. FC Nürnberg, hat gegenüber dem "Kicker" bestätigt, dass der Bundesliga-Absteiger Verteidiger Dave Bulthuis vom niederländischen Erstligisten FC Utrecht verpflichtet hat. Den Aussagen des 38-jährigen zufolge sei der Transfer "nun in trockenen Tüchern". Bulthuis steht seit 2009 beim FC Utrecht unter Vertrag, sein Arbeitspapier läuft noch bis 30. Juni 2016. In der abgelaufenen Spielzeit kam der Linksfuß 24 Mal in der Eredivisie zum Einsatz.

Ginczek verlässt Nürnberg und wechselt zum VfB Stuttgart

6. Juni 2014

Der 1. FC Nürnberg muss einen bitteren Abgang verzeichnen. Offensivspieler Daniel Ginczek wird den Verein nach nur einer Saison wieder verlassen und sich dem VfB Stuttgart anschließen. "Wir haben uns intensiv um Daniel Ginczek bemüht und hätten gerne weiter mit ihm zusammengearbeitet. Er wollte kommende Saison unbedingt in der Bundesliga spielen und deshalb nach Stuttgart wechseln", erklärt Martin Bader.

Schon 6.000 verkaufte Dauerkarten beim Club

5. Juni 2014

Der Bundesliga-Abstieg war für die Fans und Verantwortlichen des 1. FC Nürnberg ein absoluter Schock, auch wenn er sich schon über längere Zeit der Saison abzeichnete. Der nun alleinige Rekordabsteiger der Liga möchte aber in der kommenden Saison den direkten Wiederaufstieg anpeilen. Dazu setzt er auch auf die Unterstützung der treuen Club-Anhänger, die ihrem Verein wichtige finanzielle und stimmungsvolle Hilfe geben sollen.

Offiziell: Valérien Ismaël neuer Cheftrainer in Nürnberg

5. Juni 2014

In den letzten Tagen hatte es sich bereits angedeutet, nun ist es offiziell: Valérien Ismaël ist neuer Cheftrainer des 1. FC Nürnberg. Am Mittag wird der 38-Jährige auf einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt. Der gebürtige Franzose, der auch die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, war zuletzt für die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg verantwortlich. Für Valérien Ismaël ist der 1. FC Nürnberg die dritte Station als Cheftrainer.

Nürnberg: Chandler kehrt zu Eintracht Frankfurt zurück

3. Juni 2014

Nach vier Jahren beim 1. FC Nürnberg spielt Timothy Chandler in der kommenden Saison wieder Eintracht Frankfurt, wo er bereits zwischen 2001 und 2010 in der Jugend aktiv war. Im Sommer 2010 zog es ihn dann zur zweiten Mannschaft des FCN, wo er nur ein halbes Jahr später sein Bundesliga-Debüt feierte. Insgesamt stand Chandler in der Bundesliga 95 Mal für den Club auf dem Platz und erzielte dabei vier Treffer.

Perfekt: Jakub Sylvestr wechselt von Aue zum 1. FC Nürnberg

2. Juni 2014

In den vergangenen Tagen hatte es sich bereits angedeutet, nun ist es perfekt: Jakub Sylvestr, Zweitliga-Torschützenkönig der abgelaufenen Saison, wechselt vom Erzgebirge Aue zum 1. FC Nürnberg. "Jakub Sylvestr war in der vergangenen Zweitliga-Saison einer der herausragenden Stürmer, der auch auf dem Wunschzettel vieler anderer Vereine stand", erklärt Martin Bader, Vorstand Sport & Öffentlichkeitsarbeit beim 1. FCN.

Nürnberg: Adam Hlousek wechselt zum VfB Stuttgart

2. Juni 2014

Der 1. FC Nürnberg und Adam Hlousek gehen künftig getrennte Wege. Der tschechische Nationalspieler hat sich mit dem VfB Stuttgart über einen Vertrag bis Juni 2018 geeinigt und wechselt zum schwäbischen Bundesligisten. "Adam hat uns frühzeitig über seine Wechselabsicht informiert. Der VfB hat sich sehr um ihn bemüht. Unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben wir dem Transfer zugestimmt".

Nürnberg: Hasebe nach Frankfurt – Sylvestr und Ismael im Anflug

2. Juni 2014

Bundesliga-Absteiger Nürnberg treibt die Personalplanungen für die kommende Zweitliga-Saison mit großen Schritten voran. Auf Seiten der Abgänge steht mit Makoto Hasebe ein weiterer Spieler fest. Der Der Japaner kehrt dem 1. FC Nürnberg nach einem Jahr den Rücken und wechselt zum Bundesligisten Eintracht Frankfurt, wo er bis 2016 unterschrieb. "Wir freuen uns, dass wir mit Hasebe einen erfahrenen Spieler verpflichten konnten".
1 53 54 55 56