• Facebook
  • Twitter

Erzgebirge Aue

FCE-Präsident verfolgt "Plan 2023": Zulechner und Hochscheidt im Fokus

18. November 2019

Erst zwei Niederlagen musste der FC Erzgebirge Aue unter Dirk Schuster im Liga-Alltag hinnehmen, das lässt den Klub auch nach 13 Spieltagen noch immer in der Spitzengruppe der 2. Bundesliga verweilen. Präsident Helge Leonhardt bewirbt dadurch weiterhin den "Plan 2023" - und will seine Leistungsträger von diesem überzeugen.

Abschiedsrede: Aue fühlt sich von Hoeneß geehrt

18. November 2019

Wenn der große Uli Hoeneß die Fußball-Bühne verlässt, dann darf der kleine FC Erzgebirge Aue nicht unerwähnt bleiben - und das berücksichtigte die Vereins-Ikone vom FC Bayern München selbstverständlich. Ganz offen sprach der scheidende Präsident über sein Desinteresse und sorgte beim Klub damit für Schmunzeln.

Sportgericht bestätigt Sperre: Hochscheidt fehlt Aue zwei Mal

13. November 2019

Als "Frechheit" bezeichnete Aue-Präsident Helge Leonhardt die Rote Karte gegen FCE-Mittelfeldspieler Jan Hochscheidt, die beim 1:1-Unentschieden gegen den Karlsruher SC ausgesprochen wurde. Das Sportgericht des DFB verurteilte Hochscheidt zusätzlich zu einer Sperre von zwei Spielen, was der Verein aber nicht akzeptierte.

Hochscheidts traurige Heldengestalt: FCE-Präsident schimpft

12. November 2019

Beim 1:1-Unentschieden zwischen dem Karlsruher SC und dem FC Erzgebirge Aue griff zwei Mal der Videoassistent in die Partie ein. Einmal profitierten die Gäste aus dem Erzgebirge, einmal entschied der VAR gegen die Veilchen. Das brachte besonders Ärger beim FCE-Präsidenten ein.

Bis 2023: Baumgart verlängert frühzeitig in Aue

7. November 2019

Mit Tom Baumgart hat der FC Erzgebirge Aue ein Talent frühzeitig längerfristig an den Verein gebunden. Der ursprünglich bis Sommer 2021 laufende Vertrag des 21-Jährigen wurde um zwei weitere Jahre ausgeweitet.

Aue bangt um Kalig: "Knöcherne Geschichte im Knorpelbereich"

1. November 2019

Fabian Kalig spielt beim FC Erzgebirge Aue bereits seine vierte Saison als Stammspieler, nun muss der Klub wohl längere Zeit auf den Fels in der Brandung verzichten. Knieprobleme zwingen den Abwehr-Allrounder zur Pause und bereiten allen Beteiligten Sorgen.

Nach Pokal-Aus: Schuster kritisiert die Schiedsrichterleistung

31. Oktober 2019

Trotz eines couragierten Auftritts ist der FC Erzgebirge Aue nach einer 1:2-Niederlage bei Fortuna Düsseldorf aus dem DFB-Pokal ausgeschieden. Dennoch war Veilchen-Coach Dirk Schuster mit dem Spiel seiner Elf zufrieden, anders als mit der Zweikampfbewertung durch die Unparteiischen.
1 2 3 33