• Facebook
  • Twitter

Fortuna Düsseldorf

Pokal: F95 blamiert sich – SVS geht unter – KSC ist weiter

17. August 2014

In der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals traten am Sonntag Nachmittag mehrere Zweitligisten an. Während der Karlsruher SC beim 1.FC Neubrandenburg durch Treffer von Gaetan Krebs, Jan Mauersberger und Ilijan Micanski mit 3:1 bestehen konnten, sind der SV Sandhausen und Fortuna Düsseldorf ausgeschieden. Die Fortunen mussten sich bei den Würzburger Kickers mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben. Die Tore von Heinrich Schmidtgal und Sergio da Silva Pinto reichten nicht für den Favoriten, der nach einer schwachen Vorstellung, inklusive Platzverweisen gegen Charlison Benschop und Adam Bodzek, verdient ausgeschieden ist. Der SV Sandhausen kam bei Drittligist Arminia Bielefeld mit 1:4 unter die Räder. Torschütze Lukas Kübler konnte dabei in der Schlußphase nur Ergebniskosmetik betreiben.

F95 sucht seine Ideallinie – Wird diese in Würzburg gefunden?

14. August 2014

Fortuna Düsseldorf macht es dem geneigten Beobachter nicht gerade leicht. Nach den beiden Punkteteilungen zum Auftakt gegen Eintracht Braunschweig (2:2) und bei Union Berlin (1:1) gibt es Leute, die der Meinung sind, dass es weder „Fisch noch Fleisch“ ist, was die Fortuna bisher abgeliefert hat. Andere sind jedoch der Ansicht, dass zwei Remis gegen solch starke Kontrahenten durchaus als ein Erfolg zu bewerten ist.

Unentschieden zwischen Berlin und Düsseldorf

8. August 2014

Im späten Freitagsspiel trennten sich Union Berlin und Fortuna Düsseldorf mit 1:1. Etwa 19.000 Zuschauer im Stadion an der Alten Försterei sahen zunächst eine rassige Partie, die jedoch schnell nachließ. Dennoch gingen die Gäste vor der Pause durch Michael Liendl in Führung (35.) und dominierten darauf das Spiel. Erst nach dem Seitenwechsel fanden die Eisernen wieder in die Partie, kämpften sich zurück und trafen durch Damir Kreilach zum verdienten Ausgleich (64.).

Union Berlin und Fortuna Düsseldorf streben ersten Saisonsieg an

8. August 2014

Zum zweiten Spieltag empfängt der 1. FC Union Berlin im Duell der Aufstiegskandidaten Fortuna Düsseldorf. Beide Traditionsteams mussten sich zum Saisonauftakt mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Während die Fortuna im Eröffnungsspiel gegen Eintracht Braunschweig 2:2 spielen konnte, gab es ein torloses Remis beim Auswärtsspiel der Unioner beim Karlsruher SC. Knapp 20.000 Zuschauer werden im Stadion in der Alten Försterei erwartet.

Jetzt voten! Der Spieler des 1. Spieltages

5. August 2014

Nach zwölf Wochen Pause hat nun auch die 2. Bundesliga den Spielbetrieb wieder aufgenommen und versüßt somit wieder die Wochenenden vieler Fußballfans. Auch am ersten Spieltag der neuen Saison gelang es einigen Akteuren, durch gute Leistungen oder Tore auf sich aufmerksam zu machen und dem eigenen Team zu Punkten zu verhelfen. Im Folgenden sucht liga2-online.de nun den “Spieler des 1. Spieltages”. Die Redaktion hat bereits eine Vorauswahl getroffen.

Braunschweig erkämpft sich zum Auftakt Remis in Düsseldorf

1. August 2014

Zum Auftakt der neuen Spielzeit trennten sich Fortuna Düsseldorf und Bundesliga-Absteiger Eintracht Braunschweig mit 2:2 (1:0)-Unentschieden. Die Führungstreffer durch Liendl (35.) und Benschop (65.) glichen Reichel (59.) und Nielsen (84.) vor 41.667 Zuschauer aus. Die Gastgeber starteten gut in die Partie und hatten nach drei Minuten beinahe die erste Torchance. Nach Hereingabe verpasste Hoffer in der Mitte nur knapp.

Saisonvorschau Düsseldorf: Aufstiegsträume werden realistisch

28. Juli 2014

Als Bundesliga-Absteiger gab es vor der abgelaufenen Spielzeit für Fortuna Düsseldorf das Ziel direkten Wiederaufstieg. Dieser Anspruch wurde klar verpasst. Stattdessen musste man unter dem neuen Hoffnungsträger Michael Büskens sogar lange Zeit im Abstiegskampf ausharren. Im Dezember wurde der gebürtige Düsseldorfer entlassen. Auch unter seinem Nachfolger Lorenz-Günter Köstner gelang keine spürbare Verbesserung.

Fortuna Düsseldorf verlängert mit Nachwuchsspieler Bebou

10. Juli 2014

Fortuna Düsseldorf hat den eigentlich noch bis 30. Juni 2016 laufenden Vertrag von Stürmer Ihlas Bebou vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert, dies gaben die Rheinländer am Donnerstag bekannt. Der 20-Jährige wurde bereits in der vergangenen Saison zu den Profis befördert, zog sich in der Vorbereitung jedoch einen Schädelbruch zu. Nach seiner Genesung musste er nach anhaltenden Knieproblemen operiert werden.

Vertrag aufgelöst: Levan Kenia verlässt Fortuna Düsseldorf

2. Juli 2014

Zweitligist Fortuna Düsseldorf und Mittelfeldspieler Levan Kenia werden in der kommenden Saison nicht mehr weiter zusammenarbeiten. In beidseitigem Einvernehmen wurde am Dienstag der Vertrag, der eigentlich noch bis 2015 laufen sollte, aufgelöst und Kenia freigestellt. Der 23 Jahre alte Kenia war erst vor der Saison von Karpaty Lviv nach Düsseldorf gekommen und kam in der 2. Bundesliga auf zwölf Einsätze bei vier Assists.

Düsseldorf: Simon Jentzsch neuer Torwart-Trainer

25. Juni 2014

Fortuna Düsseldorf hat mit Simon Jentzsch einen neuen Torwart-Trainer verpflichten können. Vor gut einem Jahr hat der langjährige Keeper sein Karriereende bekannt gegeben. So hat er in der deutschen Eliteklasse für die Teams TSV 1860 München, VfL Wolfsburg und zuletzt den FC Augsburg gespielt, wo er auch am 13. Mai 2013 seine Laufbahn beendete. Letztlich hat er sich schon im Jahr 2011 eine Verletzung am rechten Ringfinger zugezogen.
1 45 46 47 48 49 54