• Facebook
  • Twitter

SpVgg Greuther Fürth

Spiele im Fokus: Zweimal oben, einmal unten

16. März 2014

Am 25. Spieltag der 2. Bundesliga stehen wieder einige hochinteressante Duelle an. Dabei werden zwar, wie an den vorigen Spieltagen auch, keine Vorentscheidungen fallen, aber es gibt wieder enorm wichtige drei Punkte zu vergeben. Am Sonntag treten gleich vier Teams mit hohen Ambitionen oder Ansprüchen an. In Fürth möchte Union noch einmal in den Aufstiegskampf eingreifen, St. Pauli möchte in Düsseldorf wieder in die Erfolgsspur.

Greuther Fürth: Auch Kevin Kraus fällt länger aus

14. März 2014

Wie die SpVgg Greuther Fürth am Freitag mitteilte, fällt neben Niclas Füllkrug auch Verteidiger Kevin Kraus die kommenden vier bis sechs Wochen aus. Der 21-Jährige laboriert derzeit an muskulären Problemen im rechten Knie, an welchem er sich bereits 2012 das Kreuzband riss. "Wir werden die Muskulatur um das Knie stärken, damit wir für zusätzliche Stabilität sorgen.

Greuther Fürth mehrere Wochen ohne Füllkrug

12. März 2014

Schlechte Neuigkeiten für die Fans der SpVgg Greuther Fürth und Stürmer Niclas Füllkrug: Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, hat sich der 21-Jährige beim 2:0-Erfolg der Bayern am Montagabend in Bochum einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zugezogen und wird rund drei bis vier Wochen ausfallen. Der gebürtige Hannoveraner ist noch bis Saisonende vom Bundesligisten Werder Bremen ausgeliehen.

Fürth gewinnt auch mit durchschnittlicher Leistung

11. März 2014

Die SpVgg Greuther Fürth konnte weitere wichtige Punkte im Aufstiegsrennen einfahren und besiegte den Gastgeber VfL Bochum am Montagabend in der letzten Partie des 24. Spieltages mit 2:0 (1:0). Die Treffer für das Kleeblatt erzielten Daniel Brosinski (41.) sowie der eingewechselte Ilir Azemi (90+1). Nach einer durchwachsenen Anfangsphase, in der sich das Spielgeschehen zumeist im Mittelfeld abspielte, kam es in der 21. Spielminute zum ersten Aufreger der Partie.

VfL Bochum unterliegt Greuther Fürth mit 0:2

10. März 2014

Am Montagabend unterlag der VfL Bochum zum Abschluss des 24. Spieltages gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 0:2 (0:1). Die Tore für die Gäste erzielten Daniel Brosinski (42.) und Azemi (90.). Greuther Fürth bleibt nach dem Sieg auf Tabellenplatz zwei (43 Punkte) und hat vier Punkte Vorsprung auf den SC Paderborn, der Vierter ist. Der VfL ist weiterhin Fünfzehnter (27) und hat zwei Zähler auf den Abstiegsrelegationsplatz Vorsprung.

Tospiel am Montag: Abstiegskampf gegen Aufstiegshoffnung

10. März 2014

Der 24. Spieltag der 2. Bundesliga läuft an. Und auch an diesem Wochenende geht es für die 18 Teams des deutschen Fußball-Unterhauses wieder um drei Zähler. Dabei haben einige Teams eher ruhige Spiele vor sich, währenddessen es für manch andere um besonders viel geht. Am Montag kommt es in Bochum zum Topspiel des 24. Spieltages. Der VfL Bochum trifft dabei auf die SpVgg Greuther Fürth.

Fürth siegt spät, KSC verliert, Remis in Ingolstadt

2. März 2014

Am Sonntagnachmittag setzte sich die SpVgg Greuther Fürth vor heimischen Publikum gegen den FSV Frankfurt mit 3:2 (1:2) durch. Die Kleeblätter stehen nun mit 40 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Frankfurter sind 14. (27 Punkte) und haben vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Der FC Ingolstadt und Dynamo Dresden trennten sich 1:1 (1:1) Unentschieden. Die Schanzer sind zwölfter (29), Dynamo bleibt auf dem Relegationsplatz (23) und hat vier Zähler Rückstand auf Rang 15.

Sonntagsspiele im Fokus: Von oben bis unten ist alles dabei

2. März 2014

Der 23. Spieltag wirft seine Schatten voraus. Der Spieltag bietet in diesem Falle einige hochinteressante und brisante Partien, die den weiteren Saisonverlauf durchaus prägen können. Am Sonntag findet man in den drei Partien alle Kategorien der 2. Bundesliga. Mit dem Karlsruher SC und Greuther Fürth zwei Vereine von oben, mit Ingolstadt und Frankfurt zwei Mittelfeldteams und mit Dresden und Aalen zwei Mannschaften aus dem Abstiegskampf.

Köln und Fürth trennen sich im Spitzenspiel 1:1

24. Februar 2014

Der 1. FC Köln und die SpVgg Greuther Fürth trennten sich am Montagabend im Topspiel des 22. Spieltages 1:1. Vor 45.500 Zuschauer erwischten die Gäste aus Fürth den besseren Start und waren in den ersten Minuten das deutlich bessere, weil aktivere Team. Füllkrug und Weiland hätten die Kleeblätter bereits in der sechsten Minute in Führung schießen müssen, scheiterten aber am starken FC-Keeper Timo Horn. Auch in den Minuten danach investierten die Fürther mehr.

Topspiel am Montag: Duell der Superlative

24. Februar 2014

Wenn am kommenden Wochenende der 22. Spieltag der 2. Bundesliga angepfiffen wird, wollen einige Mannschaften ihre Trends bestätigen und andere dagegen angehen. Im Folgenden nimmt liga2-online.de die Spiele der jeweiligen Spieltage unter die Lupe und gibt eine Vorschau auf die anstehenden Duelle. Am Montag kommt es in Köln zum Duell der beiden heißesten Aufstiegskandidaten. Dabei grüßen die Kölner von der Tabellenspitze.
1 25 26 27 28 29